Anita Zehrer Vizepräsidentin der DGT

MCI-Professorin Anita Zehrer neue Vizepräsidentin der Deutschen Gesellschaft für Tourismuswissenschaft (DGT)

Eine besonders ehrenvolle Würdigung erfährt das herausragende Engagement von MCI-Professorin Dr. Anita Zehrer, stellvertretende Studiengangsleiterin im Tourismus-Department des MCI und bereits bisher Mitglied im DGT-Vorstand: Anlässlich der kürzlich stattgefundenen Jahrestagung wurde sie  zur 1. Vizepräsidentin der DGT bestellt und ist u. a. verantwortlich für die Förderung des Wissenschaftsnachwuchs und den Wissenschaftspreis der ITB, der weltgrößten, jährlich in Berlin stattfindenden Tourismusbörse.

Die Deutsche Gesellschaft für Tourismuswissenschaft (DGT) ist die einzige deutschsprachige wissenschaftliche Vereinigung für Tourismus und zählt 150 Mitglieder aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die DGT versteht sich als kompetenter Ansprechpartner zu allen Fachthemen der Tourismuswissenschaft; sie fördert Spitzenleistungen in der Forschung und engagiert sich erfolgreich für die Kooperation von Wissenschaft und Wirtschaft.

Deutsche Gesellschaft für Tourismuswirtschaft DGT
Lebenslauf Anita Zehrer
Statements:

FH-Prof. Dr. Anita Zehrer, stv. Studiengangsleiterin MCI Tourismus:
Die Berufung zur 1. Vizepräsidentin des DGT ist eine großartige Auszeichnung und erschließt Netzwerke zum Nutzen der heimischen Tourismuswirtschaft, des MCI und seiner Studierenden.

FH-Prof. Hubert Siller, Studiengangsleiter MCI Tourismus:
Das MCI ist eine anerkannte Größe in der Tourismusforschung. Mit der Berufung von Anita Zehrer in den DGT-Vorstand werden diese Leistungen auf internationaler Ebene gewürdigt.

Dr. Andreas Altmann, MCI-Rektor:
Tirol ist nicht nur ein führendes Tourismusland, sondern auch in der Tourismusforschung vorne dabei. Dies ist besonders wichtig für Innovation und die Sicherung unserer Wettbewerbsfähigkeit.

Pressekontakt und Rückfragen:
Mag. (FH) Ulrike Fuchs
Leiterin
Marketing & Communication
+43 512 2070-1510
ulrike.fuchs@mci.edu