Karrieremesse „Stuzubi – bald Student oder Azubi“ 2014 in Deutschland

Mit Stuzubi auf Erfolgskurs

Viele Schülerinnen und Schüler sind meistens sehr unentschlossen: Soll ich studieren, fange ich eine Ausbildung an, passt das Duale Studium besser zu mir? Oder gehe ich vielleicht doch erst einmal ins Ausland? Wenn ja, wohin und wie lange? Fragen über Fragen.

Antworten darauf bietet die Schülermesse Stuzubi – bald Student oder Azubi, die immer samstags viel freiwilligen Publikum in zehn großen Städten bundesweit anzieht. Der Eintritt ist immer frei und so kommen Realschüler, Abiturienten und Fachabiturienten, um sich über Studium – Ausbildung – Duales Studium – Praktika – Auslandsaufenthalte zu informieren.

Top-Unternehmen der Region, internationale Konzerne, Universitäten, Fachhochschulen und Akademien, aber auch öffentliche Institutionen sind auf der Stuzubi vertreten. 2013 feierte die beliebte Ausbildungsmesse zahlreiche Besucherrekorde. „Ich bin überwältigt, wie positiv sich die Stuzubi weiterentwickelt. Nicht nur unsere stets engagierten Aussteller, sondern auch das durchweg sympathische Publikum begeistern mich immer wieder aufs Neue“, schwärmt Veranstalterin Karola Marschall.

Zum Erfolg der Stuzubi trägt auch ein ganztägiges Vortragsprogramm bei, das parallel zur Karrieremesse hilfreiche Tipps, etwa zum Thema „Wie finde ich den passenden Ausbildungsplatz/ Studienplatz?“ liefert.

Eine Finanzspritze für den Abschlusstag oder die Abschlussfeier bekommen die Schüler beim großen Stuzubi-Gewinnspiel! Mehr dazu unter www.stuzubimesse.de

Hier die Termine 2014:

München, 22.02.2014, Event-Arena im Olympiapark

Essen, 01.03.2014, Colosseum Theater

Leipzig, 22.03.2014, RED BULL Arena

Stuttgart, 05.04.2014, Liederhalle

Düsseldorf, 30.08.2014, Mitsubishi Electric HALLE

Köln, 06.09.2014, Palladium Cologne

Berlin, 13.09.2014, Postbahnhof am Ostbahnhof

Frankfurt a.M., 20.09.2014, Goethe Universität

Hannover, 27.09.2014, Hannover Congress Centrum

Hamburg, 08.11.2014, Sporthalle Hamburg

Veröffentlicht unter Events

Karriere-Messe Stuzubi kooperiert mit „Jugend gegen AIDS e.V.“

Die Karrieremesse „Stuzubi – bald Student oder Azubi“ unterstützt auch am kommenden Samstag, 9. November, in Hamburg ein soziales Projekt mit einem kostenlosen Messestand. Der Verein „Jugend gegen AIDS“ wird von 10 bis 16 Uhr in der Sporthalle Hamburg über die Gefahren von HIV/AIDS aufklären und die Immunschwächekrankheit noch stärker in das Bewusstsein der jungen Messebesucher rücken.

Weltweit sind 33 Millionen Menschen mit HIV infiziert, 26 Millionen Menschen sind bereits an den Folgen von AIDS gestorben. Trotz dieser alarmierenden Zahlen wird die Immunschwächekrankheit von vielen noch unterschätzt und vor allem auf sogenannte „Risikogruppen“ wie Homosexuelle, Prostituierte oder Drogenkonsumenten beschränkt. Doch HIV/AIDS geht jeden von uns etwas an und kann auch jeden treffen.

Der Verein „Jugend gegen AIDS e.V.“ möchte das Wissen über die Krankheit stärken, Vorurteile bekämpfen und die Benutzung von Kondomen selbstverständlicher machen. Als kompetenter Ansprechpartner für SchülerInnen, LehrerInnen und Bildungseinrichtungen kooperiert das Projekt jetzt mit der Karrieremesse „Stuzubi – bald Student oder Azubi“ und bietet am Samstag, 9. November, von 10 bis 16 Uhr in der Sporthalle Hamburg an einem eigenen Messestand die Möglichkeit, sich über Gefahren, Folgen und Prävention von HIV/AIDS zu informieren.

Aber nicht nur für Schüler lohnt ein Besuch am Stand. Jugend gegen AIDS bietet kostenlose Aufklärungsworkshops (Peer Seminare) für Schulklassen. Lehrer können sich im persönlichen Gespräch über dieses Angebot informieren und ihre Schule für ein Seminar anmelden.

Stuzubi-Veranstalterin Karola Marschall: „Aufklärung geht uns alle an. Das gilt für das Thema Studien- und Berufswahl, ganz besonders aber auch für die Gefahren von HIV/AIDS. Wir freuen uns sehr, dem Verein ‚Jugend gegen AIDS e.V.‘ die Möglichkeit zu geben, seine tolle und wichtige Arbeit auf unserer Messe vorzustellen und damit unsererseits einen Beitrag zur Aufklärung der jungen Messebesucher leisten zu können.“

Auch Daniel Nagel, Vorsitzender von Jugend gegen AIDS bekräftigt: „Die Kooperation mit Stuzubi ist für uns eine großartige Gelegenheit, zielgruppengerecht auf unser Anliegen hinzuweisen. Wir freuen uns auf die künftige Zusammenarbeit.“

Ab 2014 ist der kostenlose Messestand für ein soziales Projekt als fester Stuzubi-Baustein geplant. Alle Informationen zur Stuzubi und die kompletten Messetermine 2013 gibt es im Internet unter www.stuzubi.de und unter www.stuzubimesse.de. Weitere Infos zu Jugend gegen AIDS erhält man auf www.facebook.com/jugendgegenaids und auf www.jugend-gegen-aids.de.
Bei Rückfragen:

Christian Henßel
Leiter Marketing & PR
Tel. 08131/90748-18
presse@dimaverlag.de

 

Kurzinfo zum Veranstalter:

Die „Stuzubi – bald Student oder Azubi“ findet seit 2007 mit großem Erfolg in mittlerweile zehn großen Ballungsräumen statt. Die Veranstaltungsorte sind München, Frankfurt am Main, Düsseldorf, Stuttgart, Hannover, Berlin, Hamburg, Essen, Leipzig und Köln. Die Schwerpunkte der Messe für Abiturienten und Realschüler liegen auf Ausbildung, Studium und Dualem Studium. Veranstalterin der Karrieremesse ist Karola Marschall. Seit 1993 unterstützt sie mit verschiedenen Medien und Veranstaltungen Schulabgänger bei der Zukunftsorientierung. Zusammen mit dem DIMA-Verlag ist sie Mitherausgeberin der Ausbildungs- und Studienmagazine „abiQ“, „5vor12 – Zeit zum Bewerben“ und „aktuelle BERUFSCHANCE“.

Veröffentlicht unter News

Abimesse „Stuzubi – bald Student oder Azubi“ erstmals im Ruhrgebiet

Abimesse „Stuzubi – bald Student oder Azubi“ erstmals im Ruhrgebiet

Renommierte Karrieremesse für Abiturienten kommt nach Essen / Arbeitsminister Guntram Schneider und Oberbürgermeister Reinhard Paß übernehmen Schirmherrschaft

Karlsfeld b. München, 28. Februar 2012 – Am Samstag, 10. März, können Abiturienten in der schönsten Zeche Deutschlands die Weichen für ihre Zukunft stellen. Hochschulen, Unternehmen und Institutionen präsentieren den Schülern von 9 bis 16 Uhr im Zollverein erstmals auf der Stuzubi ihre Studien- und Ausbildungsangebote. Begrüßt wird das Messe-Debüt in Essen auch seitens der Politik: Arbeitsminister Guntram Schneider und Oberbürgermeister Reinhard Paß unterstützen die Veranstaltung. Der Eintritt ist frei. Weiterlesen