Messehinweis: 7. Job- und Karrieremesse „Gesundheit als Beruf“ am 14./15. März 2014 in Berlin

Fr, 14./Sa, 15.03.2014, 9-17 Uhr (Sa 9-15 Uhr), Messe-Ort: Urania Berlin, An der Urania 17, 10787 Berlin, Eintritt frei

 

Die Messe zeigt konkrete Stellenangebote und Qualifizierungsmöglichkeiten der Gesundheitswirtschaft in Berlin-Brandenburg. Die Besucher erhalten umfassende Infos zu Jobs, Praktika, Studium, Finanzierungsangeboten, Aus-, Fort- und Weiterbildungen in der Gesundheitsbranche. Auf der „Gesundheit als Beruf“ sind zahlreiche Branchenvertreter – Unternehmen und Einrichtungen aus den Bereichen Pharmazie, Pflege, Medizin, Management, Diagnostik, Technik-, Ingenieur- und Naturwissenschaften.

 

Neu ist das Thema „Life Science“ auf der Messe, besonders für Studierende und Absolventen entsprechender Studiengänge geeignet. Die hier ausstellenden Unternehmen und Hochschulen suchen qualifizierte, engagierte Mitarbeiter und geben Einblicke ihrer Arbeit in den spannenden Formaten „Human touch“ und „Life Science talk“.

 

Besucher aller Qualifikationen sind angesprochen – so Fachkräfte, Akademiker, Professionals, Quer- und Wiedereinsteiger, Berufseinsteiger, Schulabgänger, Studierende. Auch Eltern und Lehrkräfte finden Tipps zur Berufsbegleitung. Eine Stellenbörse, Bewerber-Coachings und ein Programm aus Vorträgen, Workshops und Talks runden beide Messetage ab.

 

Veranstaltet wird die Messe von der Industrie- und Handelskammer Berlin, dem Cluster Gesundheitswirtschaft Berlin-Brandenburg / HealthCapital und der Urania Berlin.

Alle Informationen auch unter www.gesundheit-als-beruf.de

 

So erreichen Sie den Messeort in Berlin:

Urania Berlin, An der Urania 17, 10787 Berlin

U-Bahn: U1, U2, U12, U15 (Wittenbergplatz), U4 (Nollendorfplatz)

Buslinien: M19, M29, M46, M85, 187

Position auf dem Stadtplan

Veröffentlicht unter Events

Vortragsreihe: Master und MBA

Die auf Studienfinanzierung spezialisierte Deutsche Bildung AG startet eine Online-Vortragsreihe rund um den Master und MBA.

Frankfurt am Main, 16. Mai 2013. Die Deutsche Bildung AG, die mit Studienfonds Studenten aller Fachrichtungen fördert, bietet eine Online-Vortragsreihe rund um die Abschlüsse Master und MBA an. Von der Organisation über die Bewerbung bis hin zur Finanzierung geben Top-Referenten in einem virtuellen Seminarraum zentrale Informationen, die den Einstieg in das weiterführende Studium erleichtern. „Um dem Interesse an internationalen Abschlüssen gerecht zu werden haben wir ein besonderes Gewicht auf den Master und MBA im Ausland gelegt“, sagt Anja Hofmann, Vorstandsmitglied der Deutschen Bildung.

Die kostenfreien Online-Vorträge finden an folgenden Terminen statt:

23. Mai 2013, 18:00 Uhr
Die Bewerbung für das Master-Studium

27. Mai 2013, 18:00 Uhr
Master im Ausland

3. Juni 2013, 18:00 Uhr
Auswahlkriterien für den MBA

6. Juni 2013, 18:00 Uhr
Vorbereiten auf den GMAT

10. Juni 2013, 18:00 Uhr
Globaler Master / MBA im Trend

12. Juni 2013, 17:00 Uhr
Master und MBA finanzieren: Die Studienförderung der Deutschen Bildung

Studenten können sich unter folgendem Link für die einzelnen Vorträge registrieren: www.supersaas.de/schedule/login/DeutscheBildung/Master_&_MBA


Kontakt

Deutsche Bildung AG
Stefanie Müller
Kaiserstraße 9
D-60311 Frankfurt a.M.
Telefon: +49 (0)69 – 92 03 94 5 – 18
presse@deutsche-bildung.de
www.deutsche-bildung.de


Über die Deutsche Bildung AG

Die Deutsche Bildung AG wurde 2006 in Frankfurt am Main gegründet. In die Studienfonds des Unternehmens investieren Anleger Kapital, das zur Förderung von Studenten aller Fachrichtungen eingesetzt wird. In Höhe und Dauer ist die Studienfinanzierung flexibel. Zusätzlich zur Finanzierung profitieren die Geförderten vom starken Förderprogramm WissenPlus, das mit vielfältigen Leistungen auf das Arbeitsleben vorbereitet. Mit dem im Jahr 2007 aufgelegten Studienfonds I wurden über 500 junge Menschen gefördert. Den zweiten Studienfonds hat das Unternehmen 2012 mit einem Volumen von 10 Millionen Euro aufgelegt.

MASTER AND MORE Messereihe im Führjahr 2013: Neue Master Messen in Köln (08.05.), Hannover (14.05.) und Halle/Leipzig (16.05.)

Im Mai 2013 finden die MASTER AND MORE Messen erstmals in den deutschen Studentenstädten Köln (08.05.), Hannover (14.05.) und Halle/Leipzig (16.05.) statt. Messebesucher können sich über insgesamt 1.500 Master-Studiengänge aller Fachbereiche informieren und an den Messeständen renommierter Universitäten, Fachhochschulen und Business Schools aus elf Ländern beraten lassen. Das begleitende Kongressprogramm mit Hochschul- und Expertenvorträgen über das weiterführende Studium rundet die Informationsveranstaltung ab.

Internationale Studienchancen vor Ort kennenlernen

Das europaweite Bildungssystem eröffnet Master-Interessenten neue Möglichkeiten bei der Suche nach dem fachlich passenden Studiengang und einer internationalen Studienerfahrung. Die MASTER AND MORE Messen sind eine Orientierungshilfe, um den Wunschstudienplatz in Deutschland oder im Ausland zu finden. Schon im letzten Jahr konnten sich mehr als 13.000 Studierende an insgesamt sechs Standorten im deutschsprachigen Raum über ihre nationalen und internationalen Studienchancen informieren.  Aufgrund des großen Interesses von Ausstellern und Besuchern wird die Messereihe 2013 um fünf Standorte, darunter Köln, Hannover und Halle/Leipzig, erweitert.

Das Konzept: Austellung und Kongressprogramm mit Expertenvorträgen

Auf den MASTER AND MORE Messen stellen nationale und internationale Hochschulen ihr Master-Angebot in den verschiedensten Fachbereichen wie zum Beispiel Wirtschaft, Geisteswissenschaften, Sozialwissenschaften, Ingenieurwesen und Naturwissenschaften vor. Von 9 bis 17 Uhr bieten die Hochschulen individuelle Beratungsgesprächen an den Messeständen an. Zusätzlich halten viele der teilnehmenden Hochschulen einen Vortrag über ihr Studienangebot und das Studentenleben vor Ort.

Im Rahmen des begleitenden Kongressprogramms referieren Experten, wie der Buchautor Sebastian Horndasch und ein Vertreter der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di. Die Themen reichen dabei von der richtigen Strategie zur Auswahl des passenden Masters, über Einstiegsgehälter und Finanzierungsmöglichkeiten, bis hin zu Bewerbungsstrategien für den Master. Abgerundet wird das Programm durch Vorträge und Podiumsdiskussionen zum Thema Master im Ausland und Studienschwerpunkte (MBA – Fakten und Tipps zur Studienwahl, Master für Ingenieure, Master für Geistes- und Sozialwissenschaftler u.a.).

PRAKTIKUM UND THESIS ist der neue Messebereich auf den MASTER AND MORE Messen. Hier können Besucher Kontakt zu Unternehmen aufnehmen, die Praktikumsplätze, Abschlussarbeiten und Studentenjobs anbieten.

Anmeldung und Online-Planung zu den Master Messen

Die MASTER AND MORE Messen bieten allen Besuchern die exklusive Möglichkeit, ihren Messebesuch im Vorfeld zu planen und individuelle Beratungsgespräche mit den ausstellenden Hochschulen zu vereinbaren. Die Anmeldung und Planung des Messebesuchs ist über die Facebook Fanseite www.facebook.com/masterandmore sowie über www.master-and-more.de/Events-Termine-und-Master-Messen möglich.

Daten und Fakten der Master Messen im Frühjahr 2013

Master Messe Köln 08. Mai 2013 – E-Werk Info & Anmeldung: www.master-and-more.de/master-messe-koeln

Master Messe Hannover 14. Mai 2013 – Hannover Congress Centrum Info & Anmeldung: www.master-and-more.de/master-messe-hannover

Master Messe Halle/Leipzig 16. Mai 2013 – Globana Trade Center am Flughafen Info & Anmeldung: www.master-and-more.de/master-messe-halle-leipzig

Über die MASTER AND MORE Messen

Die MASTER AND MORE Messen sind Informationsveranstaltungen für Master-Interessenten an elf Standorten in Deutschland, Österreich und Großbritannien: Köln (08.05.), Hannover (14.05.), Halle/Leipzig (16.05.), Leeds (07.11.), Wien (14.11.), München (20.11.), Frankfurt (23.11.), Stuttgart (26.11.), Münster (30.11.), Hamburg (03.12.) und Berlin (05.12.). Die Messereihe gibt es seit Januar 2011. Im letzten Jahr beteiligten sich rund 250 Hochschulen aus 18 Ländern an den MASTER AND MORE Messen. Die Hochschulmarketing-Agentur border concepts GmbH ist Veranstalter der Master Messen und Betreiber des Online-Portals www.master-and-more.de.

Über die MBA Lounge – das Weiterbildungsevent für Berufstätige

Für Interessenten eines MBA, EMBA oder Weiterbildungs-Master finden MBA Lounge Events in München (20.11.), Stuttgart (26.11.) und Berlin (05.12.) statt. Weitere Information zu diesen exklusiven Veranstaltungen gibt es unter www.mba-lounge.de

Pressekontakt
Magdalena Szczepanek
Marketing & PR
border concepts GmbH
Bahnhofstraße 40
48599 Gronau
Germany

T: 0049 (0)2562 9938 131
E: m.szczepanek@borderconcepts.biz
I: www.borderconcepts.biz
Pressefotos sowie weitere Informationen zu den MASTER AND MORE Messen finden Sie unter: www.master-and-more.de/Presse

Mit einem kostenlosen iPad 3 ins Fernstudium an der IUBH starten

IPAD Fernstudium

Die Internationale Hochschule Bad Honnef – Bonn, kurz IUBH, unterstützt ihre Studenten mit einem iPad 3 beim Start in ihr Fernstudium. Alle Studieninteressierten, die sich zwischen dem 1. Oktober und dem 31. Dezember 2012 für die Fernstudiengänge Bachelor Betriebswirtschaft oder Master General Management einschreiben, erhalten kostenlos für die Dauer ihres Fernstudiums ein iPad 3.

Nach erfolgreichem Abschluss des Fernstudiums geht das iPad in den Besitz der Studenten über und kann so weiterhin genutzt werden.

Mit diesem iPad 3 können Fernstudenten den Onlinecampus der IUBH auch unterwegs nutzen um mit Kommilitonen zu kommunizieren, sie können sich Skripte und Videos ansehen oder Recherche im Internet betreiben. So wird das Lernen für das Fernstudium jederzeit und überall möglich. Nach der Einschreibung in einen der oben genannten Studiengänge wird das iPad zusammen mit dem Starterpaket der IUBH versandt und darf bis zum Ende des Fernstudiums genutzt werden.

Bei vorzeitigem Abbruch geht das iPad wieder in den Besitz der IUBH über. Außerdem ist zu beachten, dass die anfallenden Kosten für den Datentransfer von den Fernstudenten zu tragen sind (sofern die Nutzung nicht ausschließlich über eigene oder freie WLANs erfolgt) .

Mit dieser Aktion unterstützt die IUBH ihre Fernstudenten beim Einstieg in das Fernstudium und erweitert gleichzeitig die Möglichkeiten zur Kommunikation mit Kommilitonen und Dozenten.

 Mehr Infos zur Aktion erhalten Sie direkt auf der Webseite der IUBH

MBA Lounge Stuttgart feiert am 27.11. Premiere

Am 27. November 2012 findet erstmalig das neue MBA Event (Messe mit Kongress) in der Liederhalle in Stuttgart statt. Besucher können sich mit Anbietern von MBA, EMBA sowie anderen Weiterbildungs-Mastern zu individuellen Beratungsgesprächen treffen und sich zusätzlich in hochkarätigen Experten-Vorträgen und bei Round Table-Präsentationen informieren.

 

Das Konzept: Persönliche Beratungsgespräche + Expertenforum + Round Tables

In der MBA Lounge präsentieren Business Schools und Hochschulen aus Deutschland, Österreich, Dänemark und Großbritannien ihre MBA- und EMBA-Programme sowie andere Weiterbildungs-Master. Im Konferenzbereich der Lounge können Besucher von 14 bis 21 Uhr in 30-minütigen Einzelgesprächen die Hochschule mit ihren Angeboten persönlich kennenlernen und Fragen zur Institution und einzelnen Programmen klären.

Zusätzlich bietet die Lounge ein Expertenforum an, in dem die Fragen und Bedürfnisse der (Young) Professionals aufgegriffen werden. Zu Themen wie zum Beispiel GMAT, MBA-Rankings, Finanzierungsmodellen oder der Vielfalt berufsbegleitender Master referieren unter anderen die MBA-Expertin Cener Dogan von MBA-Channel.de, der Buchautor Sebastian Horndasch, der Geschäftsführer von MBAhelp sowie der wissenschaftliche Leiter der DHBW Stuttgart. Eine weitere Gesprächsplattform bilden die Round Tables, während der sich MBA-Studierende und Absolventen mit den Studieninteressierten über ihre Erfahrungen, Berufschancen und Studieninhalte austauschen können.

 

Online-Anmeldung und Messe-Planung vorab

Der Zutritt zur MBA Lounge ist nur mit vorheriger Online-Anmeldung möglich. Dazu nutzen die Besucher den „Matchmaker“ auf www.mba-lounge.de/MBA-Messen/MBA-Lounge-Stuttgart. Durch diesen Service können sie  MBA, EMBA und Masterprogramme der Aussteller auswählen, die zu ihrem persönlichen Anforderungsprofil passen. Anschließend können sie mit diesen Hochschulen in Kontakt treten, um Beratungstermine zu vereinbaren. Der „Matchmaker“ ermöglicht auf diese Weise – für Anbieter und Interessenten gleichermaßen – eine hohe Effizienz der Gespräche.

Zudem können mit dem „Matchmaker“ Plätze für die Vorträge des Expertenforums sowie für die Round Table-Präsentationen reserviert werden.

 

MBA Lounge Stuttgart 2012: Daten und Fakten

Datum:                               27. November 2012
Veranstaltungsort:              Kultur- und Kongresszentrum Liederhalle
Öffnungszeiten:                  14 – 21 Uhr
Eintritt:                               10 €
Infos & Anmeldung:             www.mba-lounge.de/MBA-Messen/MBA-Lounge-Stuttgart

 

Über die MBA Lounge

Die MBA Lounge ist eine Informationsveranstaltung für Interessenten an MBAs, EMBAs und anderen Weiterbildungsmastern, die im November 2012 ihre Premiere in Stuttgart feiert. Fortgesetzt wird die MBA Lounge im November und Dezember 2013, auch an den zusätzlichen Standorten München und Berlin. Die Hochschulmarketing-Agentur border concepts GmbH ist Veranstalter der MBA Lounge und Betreiber des Online-Portals www.mba-lounge.de.

Pressefotos sowie weitere Informationen zur MBA Lounge finden Sie unter:
www.mba-lounge.de/Presse

MASTER MESSEN 2012 an sechs Standorten in Deutschland und Österreich

Im November und Dezember 2012 finden die MASTER AND MORE Messen in den deutschen Studentenstädten Hamburg (15.11), München (22.11.), Berlin (06.12.), Münster (08.12.) und Stuttgart (27.11.) statt. Zum ersten Mal kommt mit Wien (20.11.) auch ein österreichischer Standort zur Messe-Reihe hinzu. Renommierte Universitäten, Fachhochschulen und Business Schools aus 18 Ländern stellen über 1.400 Studiengänge aus den verschiedensten Fachbereichen vor. Die Master Messe bietet Interessenten für ein Masterstudium die Möglichkeit, persönliche Gespräche mit Hochschulvertretern zu führen und Vorträge zu allen Themen rund um das weiterführende Studium zu besuchen.

Neue Studienchancen in Europa

Mit der europaweiten Einführung von Bachelor und Master ist es für junge Europäer nun noch einfacher, für das Masterstudium die Hochschule zu wechseln und auf diese Weise ihren Horizont zu erweitern. Das Studienangebot ist größer denn je, doch die Suche des passenden Masters gestaltet sich im Informationsdschungel häufig schwierig. Die MASTER AND MORE Messen sind eine Orientierungshilfe, um den Wunschstudienplatz in Deutschland oder im Ausland zu finden.

Das Konzept: Master Messe und Kongressprogramm mit Expertenvorträgen

Auf den MASTER AND MORE Messen stellen nationale und internationale Hochschulen ihr Master-Angebot in den verschiedensten Fachbereichen wie zum Beispiel Wirtschaft und Management, Sprach- und Kulturwissenschaften, Medien, Ingenieurwesen und Natur-wissenschaften vor. Von 9 bis 17 Uhr beraten die Hochschulen in individuellen Beratungsgesprächen an den Messeständen die Besucher. Zusätzlich bieten viele der teilnehmenden Hochschulen Vorträge zu Studienangebot und Studentenleben an.

Im Rahmen des begleitenden Kongressprogramms referieren Experten, wie der Buchautor Sebastian Horndasch, ein Vertreter der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di und eine Karriereberaterin des Jobportals StepStone. Die Themen reichen dabei von der richtigen Strategie zur Auswahl des passenden Masters, über Einstiegsgehälter und Finanzierungsmöglichkeiten, bis hin zu den Standards der Online-Bewerbung. Abgerundet wird das Programm durch Vorträge und Podiumsdiskussionen zum Master-Angebot ausgewählter Länder (Master in den Niederlanden, Master in Skandinavien, Master in Australien & Neuseeland u.a.) und Studienschwerpunkte (MBA – Fakten und Tipps zur Studienwahl, Master für Ingenieure, Master für Geistes- und Sozialwissenschaftler u.a.).

 

Anmeldung und Online-Planung zu den Master Messen

Die MASTER AND MORE Messen bieten allen Besuchern die exklusive Möglichkeit, ihren Messebesuch im Vorfeld zu planen und individuelle Beratungsgespräche mit den ausstellenden Hochschulen zu vereinbaren. Die Anmeldung und Planung des Messebesuchs ist über die Facebook Fanseite www.facebook.com/masterandmore sowie über www.master-and-more.de/Events-Termine-und-Master-Messen möglich.

Weiterlesen

Masterinfotag der FH und Uni Jena am 19. Januar 2013 im Volksbad

Ihr Bachelorabschluss ist in Sicht und Ihr nächstes Ziel ist der Master? Die Auswahl ist bei den mehr als 6.200 Masterstudiengängen, die allein in Deutschland angeboten werden, eine Herausforderung.

Die Stadt Jena mit ihren  beiden Hochschulen  bietet ein überdurchschnittlich hohes und vielfältiges Studienangebot a.  Insgesamt 85 Masterstudiengänge stehen Ihnen als  Bachelorabsolvent hier zur Auswahl:  von Ingenieurwissenschaften, über Mathematik, Natur-, Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, bis zu Sprach-, Kultur- und Gesundheitswissenschaften.

Damit Sie Ihren Wunsch-Studiengang leichter finden, laden die Ernst-Abbe-Fachhochschule und die Friedrich-Schiller-Universität Jena alle Interessierten ein, sich an einem Ort ausführlich über alle Masterstudiengänge Jenas zu informieren und in persönlichen Gesprächen ihre Fragen zum Masterstudium zu klären.

Der Masterinfotag findet am 19. Januar 2013 von 10:00 – 14:00 Uhr im Volksbad (Knebelstraße 10, direkt am Paradies-Bahnhof) statt und bietet ein vielfältiges Programm mit Informationsständen, Vorträgen, Führungen, etc.

 

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Fragen!

 

Daten und Fakten

Masterinfotag Jena

Datum:                               19. Januar 2013
Veranstaltungsort:             Volksbad Jena
Öffnungszeiten:                 10 – 14 Uhr
Weitere Infos:                     www.studentenparadies-jena.de

 

Kontakt an der Ernst-Abbe-Fachhochschule Jena:

Elvira Hädicke, M. A. Masterkoordinatorin

Servicestelle Masterstudium

Carl-Zeiss-Promenade 2

07745 Jena

Tel: +49(0)3641 205 148

Email: master@fh-jena.de

Internet: www.master.fh-jena.de

 

Kontakt an der Friedrich-Schiller-Universität Jena:
Dr. Katja Hüfner

Master-Service-Zentrum

Zwätzengasse 4

07743 Jena

Tel.: +49 (0)3641 931 126

E-Mail: master@uni-jena.de

Internet: www.master.uni-jena.de

Pressekontakt und Rückfragen:
Jennifer Prager

Mitarbeiterin Servicepoint

Tel. 03641 205 205

Email: info@fh-jena.de

TRYba – 3 Tage mittendrin „Bachelor“ Auf Stippvisite in der Kommunikations- und Werbebranche

Berlin, 7. Juni 2012. Die design akademie berlin, Hochschule für Kommunikation und Design, lädt vom 18. bis 20. Juni 2012 zu drei intensiven Tagen Probestudium ein. Nach dem Motto „Erst probieren, dann studieren“ können Studieninteressierte durch Workshops, Teilnahme am realen Unterricht und einer Exkursion zu einer Kommunikationsagentur hinter die Kulissen der Bachelor-Studiengänge Marketingkommunikation und Kommunikationsdesign schauen.

 

Im Fachbereich Marketingkommunikation vermitteln Professoren und Dozenten erste Grundlagen in Marketing, Kampagnenentwicklung, Konsumentenpsychologie, Markenführung und Kreativitätstechniken. Darauf aufbauend entwickeln und präsentieren die Teilnehmer eine eigene Kommunikationskampagne für ein neues Produkt. Darüber hinaus besteht die Gelegenheit, an einigen Semesterabschlusspräsentationen teilzunehmen, dieses Mal z.B. für „mymusli2go“.

 

Im Fachbereich Kommunikationsdesign erhalten die Probestudierenden eine Einführung in die Welt der Medienkonzeption und –gestaltung sowie Einblicke in die Fotografie und Webgestaltung. Die Entwicklung eines Corporate Design steht im Rahmen des Praxisprojektes „miasa“ (Safran-Projekt) bei Studenten des 3. Semester Kommunikatiosdesign B.A. auf dem Programm.

 

 

Der gemeinsame Besuch einer renommierten Kommunikationsagentur informiert über berufliche Perspektiven. Daneben bleibt genug Zeit, Professoren und Dozenten kennenzulernen, erste Kontakte zu Kommilitonen zu knüpfen und persönliche Studien- und Bewerbungsfragen zu klären. Auch Alumni wie z.B. Sebastian Flesch, inzwischen bei der Agentur fischerAppelt, stehen für Fragen zur Verfügung.

 

 

„Das Lernen in kleinen Gruppen, der faszinierende Standort Berlin, die spürbare Fachkompetenz der berufserfahrenen Dozenten und vor allem der nahe Bezug zur Praxis sprechen mich sehr an.“ fasst Lea Tornow, Teilnehmerin des letzten TRYba Marketingkommunikation im Mai, ihre Eindrücke zusammen.

 

TRYba Bachelor-Probestudium vom 18. bis 20. Juni 2012

design akademie berlin, Hochschule für Kommunikation und Design,

Paul-Lincke-Ufer 8e, 10999 Berlin

Für das dreitägige wird eine Teilnahmegebühr von 75 Euro erhoben, die bei Studienbeginn verrechnet wird.

Direkte Anmeldung unter  www.design-akademie-berlin.de/probestudium.html

 

 

Hintergrundinformation: Die design akademie berlin, Hochschule für Kommunikation und Design, bildet den Fach- und Führungsnachwuchs in Marketing, Werbung und Design aus. Die Hochschule in privater Trägerschaft mit den Fachbereichen Marketingkommunikation und Kommunikationsdesign legt großen Wert auf eine freundliche und kreative Studienatmosphäre in überschaubaren Semestergruppen. Neben den staatlich anerkannten Bachelor-Studiengängen Marketingkommunikation (B.A.) und Kommunikationsdesign (B.A.) werden auch die Masterstudiengänge Marketingkommunikation (M.A.), Creative Direction (M.A.) und Unternehmenskommunikation (M.A.) angeboten. Die Professoren der Hochschule verfügen neben einer wissenschaftlichen Ausbildung und didaktischer Erfahrung über einschlägige Berufs- und Praxiserfahrung. Die Fachdozenten gestalten täglich in Agenturen und Unternehmen die aktuellen Trends in Werbung, Kommunikation und Marketing.

 

 

Pressekontakt:

Alexandra Küchler

design akademie berlin

Hochschule für Kommunikation und Design

Paul-Lincke-Ufer 8e

10999 Berlin

 

pr@design-akademie-berlin.de

kuechler@design-akademie-berlin.de

www.design-akademie-berlin.de

 

Tel.: 030 69 53 51-65

Fax: 030 69 53 51-88

 

masterPREVIEW – Einblicke in das Master-Studium im gesamten Spektrum von Design, Marketing und Kommunikation am 9. Mai 2012

Berlin, 17. April 2012

Welcher Masterstudiengang passt zu mir und meinen beruflichen Zielen?

Diese Frage will die design akademie berlin, Hochschule für Kommunikation und Design, am 9. Mai  zumindest ein Stück weit beantworten und lädt Interessenten, die über ein Masterstudium im Spektrum von Design, Kommunikation und Marketing nachdenken, zum kostenlosen masterPREVIEW ein.

 

In Workshops, Planspielen und Kurzvorträgen erhalten die Teilnehmer Einblicke in Theorie und Praxis der drei Master-Studiengänge Marketingkommunikation (M.A.), Creative Direction / Strategic Design (M.A.) und Unternehmenskommunikation (M.A.) und erleben die Schnittstellen und Formen der Zusammenarbeit in der Kommunikationsbranche. Daneben bleibt genug Zeit für die Teilnahme an einer studentischen Projektpräsentation und für individuelle Fragen zu Studium, Studienfinanzierung  und Karriereperspektiven.

 

Um 18 Uhr sind die Teilnehmer zu dem Vortrag  „Modemarketing: The Art of Story Telling“ eingeladen, in dem die Expertin für Fashionmarketing Natasha Binar die crossmedialen Kommunikationsstrategien großer Modebrands beleuchtet.

 

masterPREVIEW am 9. Mai 2012 von 9.30 Uhr bis 18 Uhr
design akademie berlin, Hochschule für Kommunikation und Design,

Paul-Lincke-Ufer 8e, 10999 Berlin

Die Teilnahme ist kostenlos, die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt.

Anmeldung unter http://www.design-akademie-berlin.de/masterpreview.html

 

  Weiterlesen

TRYba : Dreitägiges Probestudium in den Fachbereichen Kommunikationsdesign und Marketingkommunikation

Berlin, 10 April 2012. Die design akademie berlin, Hochschule für Kommunikation und Design, lädt vom  23. April bis zum 25. April zum Probestudium ein. Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten im TRYba einen umfassenden Einblick in die Studieninhalte und Studienatmosphäre. Interessierte können sich wahlweise für den Bachelor-Studiengang Marketingkommunikation oder Kommunikationsdesign anmelden.

Wer seine Zukunft in den Bereichen Marketing, Kommunikation oder Design sieht, kann im Rahmen des TRYba erste Erfahrungen sammeln und seine Fähigkeiten ausprobieren.

Im Fachbereich Marketingkommunikation vermitteln Professoren und Dozenten erste Grundlagen in Brand Planning,  Kampagnenentwicklung, Kommunikationsmanagement, Interaktive Medien und Kreativitätstechniken. Darauf aufbauend entwickeln und präsentieren die Teilnehmer eine eigene Kommunikationskampagne für ein neues Produkt.

Im Fachbereich Kommunikationsdesign erhalten die Probestudierenden eine Einführung in die Welt der Medienkonzeption und –gestaltung sowie Einblicke in die Fotografie, Film- und Webgestaltung. Die Entwicklung eines Corporate Designs steht im Rahmen eines Praxisprojektes auf dem Programm.

Der gemeinsame Besuch einer renommierten Kommunikationsagentur informiert über berufliche Perspektiven. Daneben bleibt genug Zeit, Professoren und Dozenten kennenzulernen, erste Kontakte zu Kommilitonen zu knüpfen und persönliche Studien- und Bewerbungsfragen zu klären.

„Das Studium an der design akademie berlin ist sehr praxisorientiert, die Professoren sind kompetent, die Räumlichkeiten sind gut ausgestattet  und die Hochschule  ist in Berlin – ich werde mich auf jeden Fall bewerben.“ fasst eine Teilnehmerin am TRYba Marketingkommunikation ihre Eindrücke nach drei intensiven Tagen zusammen.

TRYba Bachelor-Probestudium vom 23. bis 25. April 2012

design akademie berlin, Hochschule für Kommunikation und Design,

Paul-Lincke-Ufer 8e, 10999 Berlin

Für das dreitägige wird eine Teilnahmegebühr von 75 Euro erhoben.

Anmeldung unter  www.design-akademie-berlin.de/probestudium.html

Hintergrundinformation: Die design akademie berlin, Hochschule für Kommunikation und Design, bildet den Fach- und Führungsnachwuchs in Marketing, Werbung und Design aus. Die Hochschule in privater Trägerschaft mit den Fachbereichen Marketingkommunikation und Kommunikationsdesign legt großen Wert auf eine freundliche und kreative Studienatmosphäre in überschaubaren Semestergruppen. Neben den staatlich anerkannten Bachelor-Studiengängen Marketingkommunikation (B.A.) und Kommunikationsdesign (B.A.) werden auch die Masterstudiengänge Marketingkommunikation (M.A.), Creative Direction / Strategic Design (M.A.) und Unternehmenskommunikation (M.A.) angeboten. Die Professoren der Hochschule verfügen neben einer wissenschaftlichen Ausbildung und didaktischer Erfahrung über einschlägige Berufs- und Praxiserfahrung. Die Fachdozenten gestalten täglich in Agenturen und Unternehmen die aktuellen Trends in Werbung, Kommunikation und Marketing.

Pressekontakt:

Prof. Barbara Hertwig

design akademie berlin,

Hochschule für Kommunikation und Design

Paul-Lincke-Ufer 8e

10999 Berlin

Tel. + 49 (0)30. 69 53 51 65

Fax + 49 (0)30. 69 53 51 88

pr@design-akademie-berlin.de

www.design-akademie-berlin.de