Unsere Leidenschaften sind Kommunikation und Design. Und Ihre?

TRYba – Das dreitägige Probestudium für Marketingkommunikation und Kommunikationsdesign von 29. – 31. Oktober.

Die modernen Kommunikations- und Medienberufe sind vielfältig – ob eine Zukunft in der Kommunikationsbranche das Richtige für Sie ist, können Sie bei dem dreitägigen Probestudium an der design akademie berlin, Hochschule für Kommunikation und Design herausfinden. Informieren Sie sich über die neuen Profile in den Bachelor-Studiengängen Marketingkommunikation und Kommunikationsdesign und machen Sie sich vorab ein persönliches Bild von der Studienatmosphäre an der design akademie berlin – mitten in der pulsierenden Kultur- und Kreativmetropole Berlin.

Lernen Sie bei einer Exkursion zu der renommierten Werbeagentur Jung von Matt, Weltranglisten-Dritter, den Agenturalltag kennen. 110 Mitarbeiter arbeiten in der Berlinder Depandance für Kunden wie Deutsche Post, Mercedes-Benz, DHL und Sparkasse.

Das TRYba Probestudium eröffnet Ihnen umfassende Einblicke in die wichtigsten Aspekte des jeweiligen Studiengangs:

Marketingkommunikation:
Finden Sie im Praxisprojekt eine geeignete Zielgruppe für ein neues Getränk und entwickeln eine Kommunikationskampagne und lernen Sie im Fach Präsentationstechniken Ihre frischen Ideen dem Kunden professionell und überzeugend zu präsentieren. Darüber hinaus haben Sie die Gelegenheit an den laufenden Seminaren und studentischen Präsentationen teilzunehmen.

Kommunikationsdesign:
Im Praxisprojekt am Fachbereich Kommunikationsdesign geht es um Experimente und Ideenfindung für ein Corporate Design. Sie können in einem Werkstattgespräch aktuelle Arbeiten diskutieren und nehmen am Seminar „Typografie“ teil. Sprechen Sie persönlich mit Professoren und Dozenten über Ihre Mappen und Arbeitsproben.

Erkunden Sie unsere Arbeitsräume, Ateliers, Foto- und Videostudios und nutzen Sie die Gelegenheit sich mit Studierenden und Profis aus der Kommunikationsbranche zu Berufsbild, Berufseinstieg und –aussichten auszutauschen.

TRYba : Dreitägiges Probestudium in den Fachbereichen Kommunikationsdesign und Marketingkommunikation

Berlin, 10 April 2012. Die design akademie berlin, Hochschule für Kommunikation und Design, lädt vom  23. April bis zum 25. April zum Probestudium ein. Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten im TRYba einen umfassenden Einblick in die Studieninhalte und Studienatmosphäre. Interessierte können sich wahlweise für den Bachelor-Studiengang Marketingkommunikation oder Kommunikationsdesign anmelden.

Wer seine Zukunft in den Bereichen Marketing, Kommunikation oder Design sieht, kann im Rahmen des TRYba erste Erfahrungen sammeln und seine Fähigkeiten ausprobieren.

Im Fachbereich Marketingkommunikation vermitteln Professoren und Dozenten erste Grundlagen in Brand Planning,  Kampagnenentwicklung, Kommunikationsmanagement, Interaktive Medien und Kreativitätstechniken. Darauf aufbauend entwickeln und präsentieren die Teilnehmer eine eigene Kommunikationskampagne für ein neues Produkt.

Im Fachbereich Kommunikationsdesign erhalten die Probestudierenden eine Einführung in die Welt der Medienkonzeption und –gestaltung sowie Einblicke in die Fotografie, Film- und Webgestaltung. Die Entwicklung eines Corporate Designs steht im Rahmen eines Praxisprojektes auf dem Programm.

Der gemeinsame Besuch einer renommierten Kommunikationsagentur informiert über berufliche Perspektiven. Daneben bleibt genug Zeit, Professoren und Dozenten kennenzulernen, erste Kontakte zu Kommilitonen zu knüpfen und persönliche Studien- und Bewerbungsfragen zu klären.

„Das Studium an der design akademie berlin ist sehr praxisorientiert, die Professoren sind kompetent, die Räumlichkeiten sind gut ausgestattet  und die Hochschule  ist in Berlin – ich werde mich auf jeden Fall bewerben.“ fasst eine Teilnehmerin am TRYba Marketingkommunikation ihre Eindrücke nach drei intensiven Tagen zusammen.

TRYba Bachelor-Probestudium vom 23. bis 25. April 2012

design akademie berlin, Hochschule für Kommunikation und Design,

Paul-Lincke-Ufer 8e, 10999 Berlin

Für das dreitägige wird eine Teilnahmegebühr von 75 Euro erhoben.

Anmeldung unter  www.design-akademie-berlin.de/probestudium.html

Hintergrundinformation: Die design akademie berlin, Hochschule für Kommunikation und Design, bildet den Fach- und Führungsnachwuchs in Marketing, Werbung und Design aus. Die Hochschule in privater Trägerschaft mit den Fachbereichen Marketingkommunikation und Kommunikationsdesign legt großen Wert auf eine freundliche und kreative Studienatmosphäre in überschaubaren Semestergruppen. Neben den staatlich anerkannten Bachelor-Studiengängen Marketingkommunikation (B.A.) und Kommunikationsdesign (B.A.) werden auch die Masterstudiengänge Marketingkommunikation (M.A.), Creative Direction / Strategic Design (M.A.) und Unternehmenskommunikation (M.A.) angeboten. Die Professoren der Hochschule verfügen neben einer wissenschaftlichen Ausbildung und didaktischer Erfahrung über einschlägige Berufs- und Praxiserfahrung. Die Fachdozenten gestalten täglich in Agenturen und Unternehmen die aktuellen Trends in Werbung, Kommunikation und Marketing.

Pressekontakt:

Prof. Barbara Hertwig

design akademie berlin,

Hochschule für Kommunikation und Design

Paul-Lincke-Ufer 8e

10999 Berlin

Tel. + 49 (0)30. 69 53 51 65

Fax + 49 (0)30. 69 53 51 88

pr@design-akademie-berlin.de

www.design-akademie-berlin.de

DUW präsentiert sich auf Weiterbildungstag 2011 in Berlin

Die Deutsche Universität für Weiterbildung stellt am 19. Mai ihr Studienangebot auf der Tagesspiegel-Messe vor

Die Deutsche Universität für Weiterbildung (DUW) präsentiert sich im Rahmen des Weiterbildungstages 2011 am Donnerstag, den 19. Mai 2011, zwischen 16 und 20 Uhr. Auf der Messe des Berliner Verlags Der Tagesspiegel stellt die DUW ihr Studienangebot vor und berät Interessierte unter Berücksichtigung ihrer individuellen Lebenssituation.

Die DUW bietet berufsbegleitende weiterbildende Masterstudiengänge und Zertifikatsprogramme in den Bereichen Management, Compliance, Sicherheitswirtschaft, Bildungsmanagement, Pharma und Public Affairs. Der Format-Mix aus Fernstudium, Online-Einheiten und einzelnen Seminaren vor Ort ermöglicht es Berufstätigen, das Studium flexibel mit Job und Privatleben zu verbinden.

Veranstaltung: Weiterbildungstag 2011
Wann: Donnerstag, 19. Mai 2011, 16:00 bis 20:00 Uhr
Wo: Verlag Der Tagesspiegel GmbH, Askanischer Platz 3, 10963 Berlin
Die Teilnahme ist kostenfrei.
Weitere Infos: http://www.tagesspiegel.de/advertorials/weiterbildungstag/mehr-erfolg-im-beruf-durch-weiterbildung/1842532.html

Die Deutsche Universität für Weiterbildung (DUW) mit Sitz in Berlin bietet wissenschaftliche Weiterbildung für Berufstätige mit erstem Studienabschluss. Das Fernstudienangebot der staatlich anerkannten Weiterbildungsuniversität umfasst Masterstudiengänge in den Departments Wirtschaft und Management, Bildung, Gesundheit und Kommunikation sowie weiterbildende Zertifikatsprogramme. Das flexible Blended-Learning-Studiensystem und die individuelle Betreuung ermöglichen es DUW-Studierenden, das Studium mit Familie und Beruf zu vereinbaren. Gesellschafter der DUW sind die Freie Universität Berlin und die Stuttgarter Klett Gruppe. Als Public Private Partnership steht die DUW für wissenschaftliche Qualität, Arbeitsmarktnähe und Dienstleistungsorientierung.

Weitere Informationen zu Studienprogramm und Anmeldeverfahren finden Sie unter www.duw-berlin.de

Start des neu konzipierten berufsbegleitenden Masterstudiengangs „Public Management: IT Services and Application Management“ in Berlin

Fach- und Führungskräfte in IT-Service-Organisationen von öffentlichen Verwaltungen, öffentlichen Unternehmen und gemeinnützigen Einrichtungen tragen mit ihrer Tätigkeit entscheidend zum Gesamterfolg der Organisation bei. Die Informationstechnologien entwickeln sich rasant weiter und IT-Verantwortliche benötigen zur Bewältigung aktueller und zukünftiger Herausforderungen neben technischen Kenntnissen und Fähigkeiten immer mehr Managementkompetenzen. Für diese Zielgruppe hat die Akademie für öffentliche Verwaltung und Recht, ein Institut der staatlich anerkannten privaten Steinbeis-Hochschule Berlin, einen neuen berufsbegleitenden Masterstudiengang konzipiert, der am 05. Mai 2011 startet. Bewerbungen werden bis zum 20. März 2011 entgegen genommen.

Im Mittelpunkt des Studiums stehen die ganzheitliche Betrachtung einer IT-Umgebung und die Gestaltung des Supports. Es erweitert die vorhandenen Fachkenntnisse und Berufserfahrungen der Studierenden um Managementinstrumente und -methoden sowie Führungskompetenzen, die auf die Ausübung leitender Funktionen ausgerichtet sind. Der Mehrwert des Studiums sowohl für den Studierenden als auch die Organisation besteht in der Bearbeitung eines Praxisprojektes aus dem Berufsalltag des Studierenden. Eine praxisrelevante Fragestellung wird mithilfe eines Mentors von der Hochschule wissenschaftlich bearbeitet und durch den Studierenden am Arbeitsplatz umgesetzt. Die Lehrbeauftragten sind ausgewählte Hochschulprofessoren und Spezialisten aus Behörden, Institutionen und Wirtschaftsunternehmen. Nach 24 Monaten erhalten die Studierenden den staatlich anerkannten Hochschulabschluss „Master of Arts“, der dem höheren Dienst zugeordnet ist und zur Promotion berechtigt.

Die wissenschaftliche Leiterin, Prof. Dr. Bärbel Held, charakterisiert das Studium: „Unsere Studierenden profitieren von kleinen Seminargruppen, Kommilitonen mit ähnlichem Berufshintergrund und Kontakten zu Dozenten aus Wirtschaft und Verwaltung. Da das Studium mit wenig Präsenztagen versehen und größtenteils in Eigenregie zu leisten ist, ist wenig Abwesenheit vom Arbeitsplatz erforderlich und flexible Lernzeiten werden ermöglicht.“

Nähere Informationen kann man über die Website www.aoev.de und bei der Studiengangsleiterin Ramona Groneberg telefonisch unter 030 / 814698-50 bzw. per E-Mail an ramona.groneberg@ stw.de erhalten.

Die Steinbeis-Hochschule (SHB) ist eine der größten staatlich ankerkannten privaten Hochschulen Deutschlands mit ca. 4.800 immatrikulierten Studierenden an über 100 Instituten. Seit 1998 bietet sie praxisorientierte Studiengänge mit den international anerkannten akademischen Graden Bachelor, Master sowie Promotion an. Das Studienangebot an der Akademie für öffentliche Verwaltung und Recht umfasst verschiedene Studiengänge für die öffentliche Verwaltung, sowie für Pädagogen und rechtliche Betreuer.

Bachelor-Infotag an der design akademie berlin

Die design akademie berlin, Hochschule für Kommunikation und Design, lädt am 02. Dezember ein zum Bachelor-Infotag.

Studieninteressierte können sich über die beiden Studienprogramme Marketingkommunikation und Kommunikationsdesign informieren.

Bei dem anschließenden Rundgang lernen sie die persönliche Atmosphäre in den Räumen der privaten Hochschule am Paul-Linke-Ufer näher kennen.

BA-Infotag an der design akademie berlin, am 2. Dezember, um 16 Uhr

Fachbereich Kommunikationsdesign: Paul-Lincke-Ufer 8e

Fachbereich Marketingkommunikation: Liegnitzer Str. 15

10999 Berlin

Die Veranstaltung ist kostenlos und dauert rund 60 Minuten.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Mappengespräche bitte anmelden unter Tel. 030. 61 65 480

oder info@design-akademie-berlin.de

Weitere Informationen unter www.design-akademie-berlin.de/infotage.html

  Weiterlesen

QS World Grad School Tour- Oktober 2010

Master- und PhD-Programme on Tour in Berlin und Frankfurt

Die internationale Hochschulmesse QS World Grad School Tour bietet Studenten, Absolventen und Berufstätigen Informationen zu Master- und PhD-Programmen aus Deutschland und der ganzen Welt.

Repräsentanten und Alumni weltweit führender Universitäten und Business Schools beraten persönlich über Ihre Programme, Zulassungsvoraussetzungen sowie Stipendien. Exklusiv in Berlin: MBA- Programme zum Kennenlernen.

Mit dabei sind in diesem Jahr u.a. University of Melbourne – Faculty of Economics and Commerce, WU Wien, EMLYON Business School, ESB Reutlingen – Business School, Kühne Logistics University, City University of Hong Kong, Universita Commerciale Luigi Bocconi, IE Business School, University of Nottingham, University of St Andrews, Manchester Business School, NYU Tisch School, Duisenberg School of Finance, University of St Gallen, Hult International Business School, University of Bath – School of Management, Aston Business School, ESCP Europe.

• Eintritt frei!
• Infoseminar
• Exklusive Stipendien von QS in Höhe von $1.6 Mio
• Gratis Top Grad School Guide für die ersten 100 Besucher

Termine:

Frankfurt
Samstag, 16.10.2010
13 – 14 Uhr: Infoseminar
14 – 17 Uhr: Messe
Ort: Forum Messe Frankfurt

Berlin
Dienstag, 19.10.2010
16 – 17 Uhr: Infoseminar
17 – 20 Uhr: Messe
Ort: DBB Forum Berlin

Weitere Informationen
www.topgradschool.com

QS World MBA Tour wieder in Deutschland – Im Oktober 2010

QS World MBA Tour wieder in Deutschland – Im Oktober 2010

 

International führende Business Schools stellen ihre MBA-Programme wieder auf der QS World MBA Tour vor. In Frankfurt, München und Berlin. Ob Vollzeit-, Teilzeit-, Fernstudium oder Executive-MBA. Hier können sich Interessenten informieren und persönliche Gespräche mit Repräsentanten und Alumni der weltweit besten MBA-Schulen führen. Young Professionals sowie Executives erfahren hier alles zu Programminhalten, Stipendien und weiteren Finanzierungsmöglichkeiten.

 

Mit dabei in diesem Jahr sind:

Cranfield, Duke, GISMA, HENLEY, EBS, HHL, ESADE, IE, IESE, LBS, Mannheim, IMD-International, HKU, MIP, SDA Bocconi, Melbourne Business School, EMLYON, St. Gallen, Sydney Business School, ENPC, TU München, Cambridge – Judge, WHU, Thunderbird.

 

Vorteile für Messebesucher

•             Exklusive Stipendien in Höhe von $1,6 Mio.von QS und den Business Schools

•             Informationsseminar:

  In München: “Getting into Business Schools”, 17 -18 Uhr

  In Frankfurt “Full-time vs Executive MBA”, 14 – 15 Uhr

 

•             Workshop zum MBA-Aufnahmeprozess und GMAT*

•             Gratis TopMBA Career Guide für die ersten 100 Besucher

 

Termine

Frankfurt, 16. Oktober 2010, 15:00-18:00 Uhr

Munich, 18. Oktober 2010, 18:00-21:00 Uhr

Berlin, 19. Oktober 2010, 16:00-20:00 Uhr

 

Eintritt

Mit Online-Anmeldung: € 3,00

Ohne Anmeldung: € 10,00

 

Infos und Online-Anmeldung

www.topmba.com

 

Kreativ studieren an der design akademie berlin

Bewerbungsphase der Bachelorstudiengänge Marketingkommunikation und Kommunikationsdesign läuft
– jetzt für das Sommersemester 2010 bewerben

Berlin, 16. Februar 2010 – Wer ein kreatives Studium aufnehmen möchte und seine berufliche Zukunft in der Kommunikationsbranche sieht, ist an der design akademie berlin, Hochschule für Kommunikation und Design genau richtig. Die Möglichkeiten des Jobeinstiegs sind so vielseitig wie die Branche selbst. Gefragt sind professionell ausgebildete Kommunikationsprofis mit Biss und zündenden Ideen.

Studieninteressierte können je nach Neigung zwischen zwei Bachelorstudiengängen wählen: Strategen, mit ausgeprägtem Gespür für Marken und Trends entscheiden sich für den Bachelorstudiengang Marketingkommunikation (Bachelor of Arts). Innerhalb des dreijährigen Vollzeitstudiums erlernen die Studenten das Handwerk, wie man komplexe fachbezogene Aufgabenstellungen des Kommunikationsmanagements bearbeitet, Marketing- und Kommunikationskonzepte entwickeln und die gestalterische Umsetzung koordiniert.

Junge Kreative, deren Herz für die Facetten des Designs schlägt, wählen den dreijährigen Bachelorstudiengang Kommunikationsdesign (Bachelor of Arts). Dieser qualifiziert die Absolventen als Designer oder Designerin für die vielseitigen Felder der visuellen Kommunikation mit einer deutlichen Ausrichtung auf die angewandte Praxis in Wirtschaft und Kultur.

Für eine erfolgreiche Bewerbung sollte man Kreativität und Spaß an Kommunikation mitbringen. Die Zulassungsvoraussetzung für den Bachelorstudiengang Marketingkommunikation ist ein bestandener Aufnahmetest. Für den Fachbereich Kommunikationsdesign wird eine Mappe mit 15-20 eigenen Arbeiten verlangt. Beide Studiengänge erfordern Abitur oder Fachhochschulreife.

Die design akademie berlin, Hochschule für Kommunikation und Design, bildet Nachwuchskräfte im Bereich Marketing, Werbung und Design aus. Die staatlich anerkannte Hochschule in privater Trägerschaft legt großen Wert auf eine freundliche und kreative Studienatmosphäre in überschaubaren Semestergruppen. Die Professoren verfügen neben einer wissenschaftlichen Ausbildung und didaktischer Erfahrung über einschlägige Berufs- und Praxiserfahrung. Die Fachdozenten gestalten täglich in Agenturen und Unternehmen die aktuellen Trends in Werbung, Kommunikation und Marketing.

Nähere Informationen unter: www.design-akademie-berlin.de

Bernd Kundrun und Ruprecht Eser eröffnen Wintersemester 09/10

Vorlesungsbeginn an der Europäischen Medien- und Business-Akademie (EMBA) in Hamburg: 80 neue Studierende feierten am Montag und Dienstag in Hamburg und Berlin (12. und 13.10.09) den Start Ihres Studiums und des Wintersemesters 09/10. Prominente Dozenten waren zu Vorlesungsbeginn der ehemalige Vorstandsvorsitzende des Verlagshauses Gruner + Jahr, Dr. Bernd Kundrun, der TV-Journalist Ruprecht Eser (zuvor u.a. ZDF-Korrespondent in London), der Studiendekan und Vorstandsvorsitzende der AMAK AG, Prof. Dr. Otto Altendorfer und Ford-Nord-Chef Dr. Wilfried Völsgen. In den Vorträgen, wurden – moderiert von Akademieleiter Prof. Frank Heinrich – aktuelle Entwicklungen in Medien, Kommunikation und der Bildungspolitik dargestellt und diskutiert. Themen waren „Die digitale Revolution: Medien zwischen Tradition und Umbruch“. „Deutschland nach der Wahl: Journalismus in der aufgeregten Republik“, „Die neuen Bachelor- und Master-Studiengänge: Aufbruch in ein neues Bildungszeitalter“ und die „Internationale Marketingkommunikation im Zeitalter von Web 2.0“.

Das akkreditierte Studium an der EMBA u.a. zum PR- und Kommunikationsmanager, Medien-, Sport- und Eventmanager und Marketingmanager schließt ab mit einem staatlichen Bachelor of Arts (B.A.). Studiert wird in Gruppen von maximal 20 Studierenden, die von branchenerfahrenen Dozenten und namhaften Gastdozenten unterrichtet werden. Das Studium wird ergänzt durch mehrwöchige reale Praxisprojekte, regelmäßige Network-Aktivitäten, Seminare und Sprachunterricht, ein eigenes MacBook und ab 2010 die Möglichkeit eines Auslandsstudiums. Studienort ist in Hamburg-Eppendorf die Osterfeldstraße 12-14 und Berlin-Mitte die Friedrichstraße 50-55 (www.emba-medienakademie.de).

Jetzt in Berlin studieren: 4.250 Euro Extra-Stipendium

Die Europäische Medien- und Business-Akademie (EMBA) feiert ihren Start in Berlin mit einem Extra-Stipendium in Höhe von 4.250 Euro für alle, die bei der EMBA in Berlin ab dem Wintersemester 09/10 (Vorlesungsbeginn: 13. Oktober 2009) studieren.

Derzeit gibt es nur noch wenige Studienplätze in Berlin in den Management-Studienrichtungen „PR/Kommunikation“ und „Tourismus, Hotel und Event“. Das akkreditierte Studium schließt ab mit einem staatlichen Bachelor of Arts (B.A.). Studiert wird in Gruppen von maximal 20 Studierenden, die von branchenerfahrenen Dozenten und namhaften Gastdozenten unterrichtet werden. Das Studium wird ergänzt durch im Studienpreis enthaltene mehrwöchige reale Praxisprojekte, regelmäßige Network-Aktivitäten, Seminare und Sprachunterricht, ein eigenes MacBook und ab 2010 die Möglichkeit eines Auslandsstudiums. Studienort ist die Friedrichstraße 50-55 im Regierungsviertel Berlin-Mitte. Interessenten sollten sich umgehend zu Informationsgespräch und Test anmelden, zentral über info@emba-medienakademie.de oder 040/480007-72. Das einmalige Extra-Stipendium erhalten alle EMBA-Studierenden im Wintersemester 09/10, die sich aktuell bewerben. Weitere Informationen und die Termine für Informationsveranstaltungen finden sich unter www.emba-medienakademie.de.