Studien- und Berufswahlmesse Einstieg Karlsruhe

Ausbildung? Studium? Oder erst mal ab ins Ausland? Antworten auf diese Fragen erhalten Schüler, Lehrer und Eltern auf der Einstieg Karlsruhe, die am 10. und 11. Oktober 2014 in der Messe Karlsruhe stattfindet. Auf der Ausbildungs- und Studienmesse werden insgesamt 13.000 Besucher und rund 150 Aussteller aus dem In- und Ausland erwartet. Schirmherrinen der Veranstaltung ist unter anderem Prof. Dr. Johanna Wanka, Bundesministerin für Bildung und Forschung und Theresia Bauer, Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg.

Jugendliche, die noch keinen Plan für die berufliche Zukunft haben, können vor Ort den Interessenchek mit Ausstellermatching absolvieren. Nach dem ca. 15-minütigen Online-Test (www.einstieg.com/karlsruhe) mit Fragen zu Fähigkeiten und Interessen erhalten die Teilnehmer ihr individuelles Profil mit Berufsbildern und Studienbranchen. Zusätzlich gibt es Informationen zu passenden Ausstellern und Programmpunkten auf der Einstieg Karlsruhe.

Über ihre Ausbildungsangebote und dualen Studienmöglichkeiten informieren unter anderem Daimler, die Michelin Reifenwerke, DB Mobility Logistics und ALDI. Aber auch die Bundesagentur für Arbeit, das Auswärtige Amt und die Konrad-Adenauer-Stiftung sind vor Ort. Freie Ausbildungs- und Praktikumsstellen der Aussteller finden die Besucher im Ausbildungsmarkt.

Wer ein Studium in Baden-Württemberg plant, kann sich unter anderem bei der Karlshochschule, der Hochschule Heilbronn, der Universität Konstanz und der Hochschule Offenburg informieren. Aber auch die Deutsch-Französische Hochschule Saarbrücken, die FH Köln, die Uni Ulm, Weimar und Heidelberg sind vor Ort. Kreativen Köpfen stehen die Studienberater der LDT Nagold Fachakademie für Textil & Schuhe Rede und Antwort.

Neu: Im Bewerbungsforum haben die Besucher die Möglichkeit ihre Bewerbungsmappe checken zu lassen. Wer noch kein Bewerbungsfoto hat, kann sich hier vom Profi-Fotografen ablichten lassen. Ebenso geben hier Experten Tipps für das Vorstellungsgespräch oder die Online-Bewerbung. Berufe hautnah erleben können die Besucher im Erlebnisparcours „Berufswelten“. An verschiedenen Stationen lernen die Jugendlichen typische Tätigkeiten eines Berufsbildes kennen und können herausfinden, was sich hinter Berufsbezeichnungen verbirgt – und welche Tätigkeiten ihnen persönlich liegen.

Wer einen Auslandsaufenthalt plant oder fürs Studium in die Ferne möchte, kann sich im International Corner von Hochschulen aus dem Ausland und Sprachreiseanbietern beraten lassen. Vor Ort sind unter anderem Hochschulen aus der Schweiz, Spanien, China, den USA und Australien, wie das Kendall College aus Chicago und das Culinary Institute Switzerland. AIFS und Praktikawelten beraten über Freiwilligendienste im Ausland, Work & Travel und Au-pair-Angebote.

Im Begleitprogramm finden an beiden Tagen Vorträge zu Ausbildungs- und Studiengängen, Arbeitsmarkttrends und Berufsbranchen statt. Im DFS Eltern- und Lehrerforum gibt es zudem informative Vorträge für Eltern und Lehrer rund um die Berufs- und Studienwahl. Inhaltlich geht es zum Beispiel um die Unterschiede zwischen klassischem und dualem Studium und die Bewerbung. Zudem gibt es jede Menge Tipps, wie Eltern ihre Kinder bei der Berufswahl unterstützen können.

Bei der Vorbereitung des Messebesuches hilft www.einstieg.com/karlsruhe: Hier gibt es ab sechs Wochen vor der Messe alle Infos zu Ausstellern, dem Bühnenprogramm und Öffnungszeiten. In der Suchfunktion können die Besucher per Stichwort-Recherche schon von zu Hause aus die Aussteller und Programmpunkte filtern, die zu ihren persönlichen Interessen passen.

Die Tageskarte für die Einstieg Karlsruhe kostet 5,- Euro. Lehrer können im Vorfeld für ihre Schüler Rabatt-Gutscheine für den Besuch am Messefreitag bestellen. Ab 14.30 Uhr ist der Eintritt frei. Wer kostenlos auf die Messe möchte, der sollte sich seine Freikarte ca. sechs Wochen vor der Messe auf www.facebook.com/berufswahl holen.

 

Messe „Einstieg  Karlsruhe“

10. + 11.10.2014, 9 -16 Uhr, Messe Karlsruhe/Rheinstetten

www.einstieg.com/karlsruhe

Berufswahlmesse Einstieg Dortmund

 

Ausbildung? Studium? Oder erst mal ab ins Ausland? Antworten auf diese Fragen erhalten Schüler, Lehrer und Eltern auf der Einstieg Dortmund, die am 12. und 13. September 2014 in den Westfalenhallen Dortmund stattfindet. Auf der Ausbildungs- und Studienmesse werden insgesamt 12.000 Besucher und rund 200 Aussteller aus dem In- und Ausland erwartet. Schirmherrinnen der Veranstaltung sind Prof. Dr. Johanna Wanka, Bundesministerin für Bildung und Forschung, und Christiane Schönefeld, Vorsitzende der Geschäftsführung der Regionaldirektion NRW bei der Bundesagentur für Arbeit.

 

Jugendliche, die noch keinen Plan für die berufliche Zukunft haben, können vor Ort den Orientierungstest mit Ausstellermatching absolvieren. Nach dem ca. 20-minütigen Online-Test (www.einstieg.com/dortmund) mit Fragen zu Fähigkeiten und Interessen erhalten die Teilnehmer ihr individuelles Profil mit Berufsbildern und Studienbranchen. Zusätzlich gibt es Informationen zu passenden Ausstellern und Programmpunkten auf der Einstieg Dortmund.

 

Über ihre Ausbildungsangebote und dualen Studienmöglichkeiten informieren auf der Einstieg Dortmund 2014 unter anderem Siemens, Daimler, Peek & Cloppenburg, die Dortmunder Volksbank, die Commerzbank, die Deutsche Bundesbank, die SIGNAL Krankenversicherung und Fielmann. Aber auch die Bundesagentur für Arbeit, das Auswärtige Amt, die Finanzverwaltung NRW und das Berufsförderungswerk der Bauindustrie NRW sind vor Ort. Freie Ausbildungs- und Praktikumsstellen der Aussteller finden die Besucher im Ausbildungsmarkt. Im IT & MINT Forum beraten Hochschulen und Unternehmen zu ihren Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik.

 

Wer ein Studium plant, kann sich unter anderem bei der TU Dortmund, der Bergischen Universität Wuppertal, der Hochschule Bochum, der FH Köln und der Uni Ulm informieren. Kreativen Köpfen stehen die Studienberater der Hochschule für Film und Fernsehen „Konrad Wolf“ Potsdam, der Pixl Visn Media Arts Academy und der Berliner Technischen Kunstschule Rede und Antwort. Die Westfalen-Akademie Dortmund informiert zudem über ihre Ausbildungsangebote in gesundheitsorientierten Berufen.

 

Wer einen Auslandsaufenthalt plant oder fürs Studium in die Ferne möchte, kann sich im International Corner von Hochschulen aus dem Ausland und Sprachreiseanbietern beraten lassen. Vor Ort sind unter anderem das HIM- Hotel Institute Montreux, die César Ritz Colleges und die IHTTI – School of Hotel Management.

 

Im Begleitprogramm finden an beiden Tagen Vorträge zu Ausbildungs- und Studiengängen, Arbeitsmarkttrends und Berufsbranchen statt. Im DFS Eltern- und Lehrerforum gibt es zudem informative Vorträge für Eltern und Lehrer rund um die Berufs- und Studienwahl. Inhaltlich geht es zum Beispiel um die Unterschiede zwischen klassischem und dualem Studium und die Bewerbung. Zudem gibt es jede Menge Tipps, wie Eltern ihre Kinder bei der Berufswahl unterstützen können.

 

Bei der Vorbereitung des Messebesuches hilft www.einstieg.com/dortmund: Hier gibt es ab sechs Wochen vor der Messe alle Infos zu Ausstellern, dem Bühnenprogramm und Öffnungszeiten. In der Suchfunktion können die Besucher per Stichwort-Recherche schon von zu Hause aus die Aussteller und Programmpunkte filtern, die zu ihren persönlichen Interessen passen. Die Tageskarte für die Einstieg Dortmund kostet 5,- Euro. Lehrer können im Vorfeld für ihre Schüler Rabatt-Gutscheine für den Besuch am Messefreitag bestellen. Ab 14.30 Uhr ist der Eintritt frei.

 

Wer kostenlos auf die Messe möchte, der sollte sich seine Freikarte ca. vier Wochen vor der Messe auf www.facebook.com/berufswahl holen.

 

Einstieg  Dortmund

12.+13.09.2014, 9 -16 Uhr, Messe Westfalenhallen Dortmund, www.einstieg.com/dortmund

MASTER MESSE in Berlin am 24. November 2011

Berlin. Die Suche nach einem geeigneten Master-Studiengang gestaltet sich häufig schwierig: Das Angebot ist riesig und unübersehbar, Studienplätze sind häufig zulassungsbeschränkt und nur selten gibt es zentrale Beratungsstellen für verschiedene Masterprogramme. Um den Informationsbedarf der interessierten Bachelor-Studenten und Young Professionals zu decken, findet am 24. November in Berlin die Master Messe MASTER AND MORE statt. Von 9 bis 17 Uhr werden im Estrel Berlin – Hotel und Convention Center über 1.000 Master-Studiengänge vorgestellt und Expertenvorträge rund um das Thema Masterstudium angeboten.

Master Messe inklusive Kongressprogramm

Bereits im Januar diesen Jahres hat sich die MASTER AND MORE Messe mit ihrer erfolgreichen Messepremiere in Münster etabliert. Im Rahmen der Folgeveranstaltung in Berlin stellen ausgewählte nationale und internationale Universitäten, Fachhochschulen und Business Schools aus Deutschland und zehn weiteren Ländern ihre Master-Studiengänge aus den verschiedensten Fachbereichen, wie zum Beispiel Wirtschaft & Management, Sprach- & Kulturwissenschaften, Medien oder Naturwissenschaften vor. Neben individuellen Beratungsgesprächen an den Messeständen werden von vielen der teilnehmenden Hochschulen Vorträge angeboten.

Darüber hinaus wird den Besuchern der Messe ein attraktives und facettenreiches Kongressprogramm bereitgestellt. Experten, unter anderen der Buchautor Sebastian Horndasch sowie Vertreter der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di und des Jobportals Stepstone, geben Aufschluss über die richtige Strategie zur Auswahl des passenden Masters, über die Standards der Online-Bewerbung, die gängigen Einstiegsgehälter und vieles mehr. Abgerundet wird das Programm durch länderspezifische (Master in Skandinavien) und fachbereichsspezifische Vorträge (Tipps zur MBA Studienwahl, Master für Ingenieure, Netzwerken für Geisteswissenschaftler).

Anmeldung und Online-Planung für den Messebesuch

Die Master Messe bietet allen Besuchern die exklusive Möglichkeit, ihren Messebesuch im Vorfeld zu planen: Schon bei der Online-Anmeldung können Vorträge gebucht und individuelle Beratungsgespräche mit den ausstellenden Hochschulen vereinbart werden. Über die Facebook Fanseite www.facebook.com/masterandmore sowie über das Webportal www.master-and-more.de ist die Anmeldung und individuelle Planung des Messebesuchs möglich. Zielgruppe der Master Messe sind Bachelor-Studenten auf der Suche nach dem richtigen Master sowie Young Professionals, die sich für einen MBA oder einen anderen Weiterbildungsmaster interessieren.

Daten und Fakten

MASTER AND MORE Messe Berlin
Datum: 24. November 2011
Veranstaltungsort: Estrel Berlin Hotel und Convention Center
Öffnungszeiten: 9-17 Uhr
Eintritt: 3 Euro bei Online-Anmeldung, 5 Euro Tageskasse
Infos & Anmeldung: www.master-and-more.de/master-messe-berlin-2011.html
Weitere Informationen zur Master Messe Berlin sowie zu den Master Messen in Münster und Stuttgart gibt es unter www.master-and-more.de.

Über die Master Messen MASTER AND MORE
Die MASTER AND MORE Messen sind Informationsveranstaltungen für Master-Interessenten an mehreren Standorten in Deutschland und Österreich. Nach der erfolgreichen Premiere in Münster im Januar 2011 wird die Messe-Reihe im November 2011 in Berlin, Stuttgart und Münster sowie 2012 zusätzlich an den Standorten München und Wien fortgesetzt. Veranstalter der Master Messen ist die Hochschulmarketing-Agentur border concepts GmbH.

Pressekontakt
Magdalena Szczepanek
Marketing & PR
border concepts GmbH
Bahnhofstraße 40
48599 Gronau
Germany

T: 0049 (0)2562 9938 131
E: m.szczepanek@borderconcepts.biz
I: www.borderconcepts.biz

Internationale MBA-Messe im Oktober wieder in Deutschland, QS World MBA Tour 2011

Weltweit führende MBA-Messe in Frankfurt (22.10.) und München (24.10.)

Treffen Sie auf der QS World MBA Tour auf Vertreter der internationalen und nationalen Top-Business Schools und erfahren Sie alles über MBA- und ExecMBA-Programme. Hier erhalten Interessenten alle Informationen zu Studieninhalten, Finanzierung und Karrieremöglichkeiten. Zudem können Sie persönliche Gespräche mit Zulassungsbeauftragen und Alumni der weltweit besten MBA-Schulen führen.

Gemeinsam mit access, dem Karrierespezialisten, bietet QS exklusive Stipendien für Besucher der weltweit führenden MBA-Messe. Auf der QS World MBA Tour können sie außerdem kostenlos Ihren Lebenslauf von den Experten von access checken lassen.

Termine

Frankfurt: Samstag, 22.10.2011, 14 – 18 Uhr

München: Montag, 24.10.2011, 17 – 21 Uhr

Vorteile für Messebesucher

  • Exklusive Stipendien von QS und access
  • Kostenloser Lebenslauf-Check von access
  • Gratis GMAT- und Bewerbungs-Workshops
  • MBA-Alumni-Karriere-Panel
  • Spezieller Executive MBA-Bereich für Senior Professionals (Frankfurt)
  • Gratis TopMBA Career Guide für die ersten 100 Besucher

 

Änderungen des Programms vorbehalten

QS World Grad School Tour- Oktober 2010

Master- und PhD-Programme on Tour in Berlin und Frankfurt

Die internationale Hochschulmesse QS World Grad School Tour bietet Studenten, Absolventen und Berufstätigen Informationen zu Master- und PhD-Programmen aus Deutschland und der ganzen Welt.

Repräsentanten und Alumni weltweit führender Universitäten und Business Schools beraten persönlich über Ihre Programme, Zulassungsvoraussetzungen sowie Stipendien. Exklusiv in Berlin: MBA- Programme zum Kennenlernen.

Mit dabei sind in diesem Jahr u.a. University of Melbourne – Faculty of Economics and Commerce, WU Wien, EMLYON Business School, ESB Reutlingen – Business School, Kühne Logistics University, City University of Hong Kong, Universita Commerciale Luigi Bocconi, IE Business School, University of Nottingham, University of St Andrews, Manchester Business School, NYU Tisch School, Duisenberg School of Finance, University of St Gallen, Hult International Business School, University of Bath – School of Management, Aston Business School, ESCP Europe.

• Eintritt frei!
• Infoseminar
• Exklusive Stipendien von QS in Höhe von $1.6 Mio
• Gratis Top Grad School Guide für die ersten 100 Besucher

Termine:

Frankfurt
Samstag, 16.10.2010
13 – 14 Uhr: Infoseminar
14 – 17 Uhr: Messe
Ort: Forum Messe Frankfurt

Berlin
Dienstag, 19.10.2010
16 – 17 Uhr: Infoseminar
17 – 20 Uhr: Messe
Ort: DBB Forum Berlin

Weitere Informationen
www.topgradschool.com