Studium und Vollzeitjob: Der berufsbegleitende MBA

Master-Studium zum Vorzugspreis für SBA-Alumni

Die Steinbeis Business Academy (SBA) bietet Absolventen ab dem WS 2015 die Möglichkeit in nur 24 Monaten durch ein duales Studium einen „Master of Business Administration (MBA)“ zu erlangen. Die berufsbegleitende Weiterqualifizierung stellt sowohl aus Arbeitgeber- als auch aus Arbeitnehmersicht eine ideale Form der Weiterbildung dar.
Der FIBAA-akkredierte und international anerkannte Studiengang ermöglicht es Berufstätigen sich praxisnah neben dem Job und bei vollem Gehalt zum MBA zu qualifizieren.

Das duale Master-Programm zeichnet sich durch eine enorm hohe Flexibilität, einer Mischung aus Selbststudium, virtuellen Lernkomponenten und Präsenzphasen verbunden mit einer intensiven Betreuung aus.

Das Studium findet alle vier bis sechs Wochen mit zwei- bis dreitägigen Präsenzseminaren wahlweise an den Standorten Berlin, Gaggenau, Stuttgart und Villingen statt.

Zugangsvoraussetzungen sind ein abgeschlossenes Studium, sowie zwei Jahre Berufserfahrung und ein projektgebendes Unternehmen.

Der reguläre Preis beträgt 16.200 € zzgl. Einschreibeentgelt.
Early Bird für SBA-Alumni bei Anmeldungen bis zum 30.09.2015 nur 12.360 €

Weitere Informationen zum MBA finden Sie im Internet unter http://www.steinbeis-academy.de/studium/master/studienstarts-mba/

Leuphana Infotag am 5. Juli

Die Professional School der Leuphana Universität Lüneburg veranstaltet am Samstag, den 5. Juli, einen Informationstag. Von 11 – 16 Uhr stellt sie ihr Angebot an berufsbegleitenden Studiengängen und Weiterbildungen vor.

Während des Informationstages „Berufsbegleitend Studieren“ können Interessierte in Vorträgen und persönlichen Gesprächen mit Lehrenden, Studierenden und Studiengangsverantwortlichen einen Einblick in das Studium an der Professional School gewinnen. Ein Element des Informationstages ist auch eine Messe, auf der sich die Besucher an Ständen unter anderem über das studienbegleitende Coaching-Angebot und das E-Learning-Konzept der Leuphana informieren oder sich zu Studienorganisation und –finanzierung beraten lassen können.

Unter www.leuphana.de/ps-infotag stehen das detaillierte Veranstaltungsprogramm, weitere Informationen zu den Studienangeboten und ein Online-Anmeldeformular zur Verfügung.

Studienangebot

Am Infotag der Professional School stellen sich die folgenden berufsbegleitenden Studienprogramme vor:

Bachelor

Master

Zertifikate

Veranstaltungsort

Leuphana Universität Lüneburg
Scharnhorststraße 1, Hörsaalgang
21335 Lüneburg

MASTER AND MORE Messereihe im Führjahr 2013: Neue Master Messen in Köln (08.05.), Hannover (14.05.) und Halle/Leipzig (16.05.)

Im Mai 2013 finden die MASTER AND MORE Messen erstmals in den deutschen Studentenstädten Köln (08.05.), Hannover (14.05.) und Halle/Leipzig (16.05.) statt. Messebesucher können sich über insgesamt 1.500 Master-Studiengänge aller Fachbereiche informieren und an den Messeständen renommierter Universitäten, Fachhochschulen und Business Schools aus elf Ländern beraten lassen. Das begleitende Kongressprogramm mit Hochschul- und Expertenvorträgen über das weiterführende Studium rundet die Informationsveranstaltung ab.

Internationale Studienchancen vor Ort kennenlernen

Das europaweite Bildungssystem eröffnet Master-Interessenten neue Möglichkeiten bei der Suche nach dem fachlich passenden Studiengang und einer internationalen Studienerfahrung. Die MASTER AND MORE Messen sind eine Orientierungshilfe, um den Wunschstudienplatz in Deutschland oder im Ausland zu finden. Schon im letzten Jahr konnten sich mehr als 13.000 Studierende an insgesamt sechs Standorten im deutschsprachigen Raum über ihre nationalen und internationalen Studienchancen informieren.  Aufgrund des großen Interesses von Ausstellern und Besuchern wird die Messereihe 2013 um fünf Standorte, darunter Köln, Hannover und Halle/Leipzig, erweitert.

Das Konzept: Austellung und Kongressprogramm mit Expertenvorträgen

Auf den MASTER AND MORE Messen stellen nationale und internationale Hochschulen ihr Master-Angebot in den verschiedensten Fachbereichen wie zum Beispiel Wirtschaft, Geisteswissenschaften, Sozialwissenschaften, Ingenieurwesen und Naturwissenschaften vor. Von 9 bis 17 Uhr bieten die Hochschulen individuelle Beratungsgesprächen an den Messeständen an. Zusätzlich halten viele der teilnehmenden Hochschulen einen Vortrag über ihr Studienangebot und das Studentenleben vor Ort.

Im Rahmen des begleitenden Kongressprogramms referieren Experten, wie der Buchautor Sebastian Horndasch und ein Vertreter der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di. Die Themen reichen dabei von der richtigen Strategie zur Auswahl des passenden Masters, über Einstiegsgehälter und Finanzierungsmöglichkeiten, bis hin zu Bewerbungsstrategien für den Master. Abgerundet wird das Programm durch Vorträge und Podiumsdiskussionen zum Thema Master im Ausland und Studienschwerpunkte (MBA – Fakten und Tipps zur Studienwahl, Master für Ingenieure, Master für Geistes- und Sozialwissenschaftler u.a.).

PRAKTIKUM UND THESIS ist der neue Messebereich auf den MASTER AND MORE Messen. Hier können Besucher Kontakt zu Unternehmen aufnehmen, die Praktikumsplätze, Abschlussarbeiten und Studentenjobs anbieten.

Anmeldung und Online-Planung zu den Master Messen

Die MASTER AND MORE Messen bieten allen Besuchern die exklusive Möglichkeit, ihren Messebesuch im Vorfeld zu planen und individuelle Beratungsgespräche mit den ausstellenden Hochschulen zu vereinbaren. Die Anmeldung und Planung des Messebesuchs ist über die Facebook Fanseite www.facebook.com/masterandmore sowie über www.master-and-more.de/Events-Termine-und-Master-Messen möglich.

Daten und Fakten der Master Messen im Frühjahr 2013

Master Messe Köln 08. Mai 2013 – E-Werk Info & Anmeldung: www.master-and-more.de/master-messe-koeln

Master Messe Hannover 14. Mai 2013 – Hannover Congress Centrum Info & Anmeldung: www.master-and-more.de/master-messe-hannover

Master Messe Halle/Leipzig 16. Mai 2013 – Globana Trade Center am Flughafen Info & Anmeldung: www.master-and-more.de/master-messe-halle-leipzig

Über die MASTER AND MORE Messen

Die MASTER AND MORE Messen sind Informationsveranstaltungen für Master-Interessenten an elf Standorten in Deutschland, Österreich und Großbritannien: Köln (08.05.), Hannover (14.05.), Halle/Leipzig (16.05.), Leeds (07.11.), Wien (14.11.), München (20.11.), Frankfurt (23.11.), Stuttgart (26.11.), Münster (30.11.), Hamburg (03.12.) und Berlin (05.12.). Die Messereihe gibt es seit Januar 2011. Im letzten Jahr beteiligten sich rund 250 Hochschulen aus 18 Ländern an den MASTER AND MORE Messen. Die Hochschulmarketing-Agentur border concepts GmbH ist Veranstalter der Master Messen und Betreiber des Online-Portals www.master-and-more.de.

Über die MBA Lounge – das Weiterbildungsevent für Berufstätige

Für Interessenten eines MBA, EMBA oder Weiterbildungs-Master finden MBA Lounge Events in München (20.11.), Stuttgart (26.11.) und Berlin (05.12.) statt. Weitere Information zu diesen exklusiven Veranstaltungen gibt es unter www.mba-lounge.de

Pressekontakt
Magdalena Szczepanek
Marketing & PR
border concepts GmbH
Bahnhofstraße 40
48599 Gronau
Germany

T: 0049 (0)2562 9938 131
E: m.szczepanek@borderconcepts.biz
I: www.borderconcepts.biz
Pressefotos sowie weitere Informationen zu den MASTER AND MORE Messen finden Sie unter: www.master-and-more.de/Presse

Masterinfotag der FH und Uni Jena am 19. Januar 2013 im Volksbad

Ihr Bachelorabschluss ist in Sicht und Ihr nächstes Ziel ist der Master? Die Auswahl ist bei den mehr als 6.200 Masterstudiengängen, die allein in Deutschland angeboten werden, eine Herausforderung.

Die Stadt Jena mit ihren  beiden Hochschulen  bietet ein überdurchschnittlich hohes und vielfältiges Studienangebot a.  Insgesamt 85 Masterstudiengänge stehen Ihnen als  Bachelorabsolvent hier zur Auswahl:  von Ingenieurwissenschaften, über Mathematik, Natur-, Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, bis zu Sprach-, Kultur- und Gesundheitswissenschaften.

Damit Sie Ihren Wunsch-Studiengang leichter finden, laden die Ernst-Abbe-Fachhochschule und die Friedrich-Schiller-Universität Jena alle Interessierten ein, sich an einem Ort ausführlich über alle Masterstudiengänge Jenas zu informieren und in persönlichen Gesprächen ihre Fragen zum Masterstudium zu klären.

Der Masterinfotag findet am 19. Januar 2013 von 10:00 – 14:00 Uhr im Volksbad (Knebelstraße 10, direkt am Paradies-Bahnhof) statt und bietet ein vielfältiges Programm mit Informationsständen, Vorträgen, Führungen, etc.

 

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Fragen!

 

Daten und Fakten

Masterinfotag Jena

Datum:                               19. Januar 2013
Veranstaltungsort:             Volksbad Jena
Öffnungszeiten:                 10 – 14 Uhr
Weitere Infos:                     www.studentenparadies-jena.de

 

Kontakt an der Ernst-Abbe-Fachhochschule Jena:

Elvira Hädicke, M. A. Masterkoordinatorin

Servicestelle Masterstudium

Carl-Zeiss-Promenade 2

07745 Jena

Tel: +49(0)3641 205 148

Email: master@fh-jena.de

Internet: www.master.fh-jena.de

 

Kontakt an der Friedrich-Schiller-Universität Jena:
Dr. Katja Hüfner

Master-Service-Zentrum

Zwätzengasse 4

07743 Jena

Tel.: +49 (0)3641 931 126

E-Mail: master@uni-jena.de

Internet: www.master.uni-jena.de

Pressekontakt und Rückfragen:
Jennifer Prager

Mitarbeiterin Servicepoint

Tel. 03641 205 205

Email: info@fh-jena.de

Stipendien-Wettbewerb: ‚Wir können alles! (außer Flughafen)’

design akademie berlin vergibt ein Stipendium für den Masterstudiengang Marketingkommunikation

 

Berlin, 2. Juli 2012. Die design akademie berlin, Hochschule für Kommunikation und Design schreibt für den Masterstudiengang Marketingkommunikation ein Stipendium im Wert von über 20.000 Euro aus. Die Aufgabe: Wie kann mit dem Image-Schaden aus dem aktuellen Debakel um den Hauptstadtflughafen umgegangen werden? Eine spannende Frage aus Sicht von Kommunikationsexperten: Die Aufgabe des Stipendien-Wettbewerbes der design akademie berlin besteht in der Entwicklung einer Kommunikationsstrategie für den Flughafen Berlin-Brandenburg.

 

Verzögerte Eröffnung, Kostenexplosion und eine erneut drohende Blamage durch mögliche Terminverschiebungen bereiten der Stadt sowie der Tourismusregion Berlin einen großen Image-Schaden. ‚Niemand hat die Absicht einen Flughafen zu bauen’ – so oder so ähnlich mokiert sich die Öffentlichkeit über die Geschehnisse rund um den Großflughafen. Hier sind Strategen mit kühlem Kopf gefragt! Der Wettbewerb der design akademie berlin läuft bis zum 17. August 2012. Eine Fachjury entscheidet, welche Bewerber in die Endrunde am 4. September 2012 nach Berlin eingeladen werden.

 

Der Studiengang Marketingkommunikation M.A. vermittelt wissenschaftliche und praxisbezogene Kompetenzen, um ganzheitliche, integrierte Kommunikationsstrategien und Konzepte eigenverantwortlich und systematisch zu entwickeln und zu gestalten.

 

„Das Studium ist sehr praxisorientiert. Mir gefällt es, ein Projekt von der Strategie bis zur Umsetzung zu begleiten“ – Manuel Klein, Studierender des Master-Studiengangs Marketingkommunikation

 

Integrierte Marken- und Unternehmenskommunikation bietet eine Vielzahl an neuen verantwortungs- vollen Aufgaben in komplexen Märkten und vernetzten Medien. Durch die Kooperation mit zahlreichen Agenturen, Unternehmen und Organisationen vermitteln die Praxisprojekte der design akademie berlin Schlüsselqualifikationen für spätere Teamleitungs- und Führungspositionen.

 

Der Master in Marketingkommunikation erfordert übrigens kein fachbezogenes Erststudium, sondern ist auch für Absolventen fachfremder Studiengänge offen. Je nach fachlicher Ausrichtung des Erststudiums ergeben sich vielfältige Kombinations- und Spezialisierungsmöglichkeiten quer durch sämtliche Disziplinen.

 

Details zu Teilnahmevoraussetzungen und Bewerbung finden Sie auch unter www.design-akademie- berlin.de/stipendium.html. Nächster Termin für das eintägige kostenlose Probestudium masterPREVIEW ist der 11. Juli 2012.

                 

 

Hintergrundinformation: Die design akademie berlin, Hochschule für Kommunikation und Design, bildet den Fach- und Führungsnachwuchs in Marketing, Werbung und Design aus. Die Hochschule in privater Trägerschaft mit den Fachbereichen Marketingkommunikation und Kommunikationsdesign legt großen Wert auf eine freundliche und kreative Studienatmosphäre in überschaubaren Semestergruppen. Neben den staatlich anerkannten Bachelor-Studiengängen Marketingkommunikation (B.A.) und Kommunikationsdesign (B.A.) werden auch die Masterstudiengänge Marketingkommunikation (M.A.), Creative Direction (M.A.) und Unternehmenskommunikation (M.A.) angeboten. Die Professoren der Hochschule verfügen neben einer wissenschaftlichen Ausbildung und didaktischer Erfahrung über einschlägige Berufs- und Praxiserfahrung. Die Fachdozenten gestalten täglich in Agenturen und Unternehmen die aktuellen Trends in Werbung, Kommunikation und Marketing.

                 

                    

Pressekontakt:

Alexandra Küchler

design akademie berlin

Hochschule für Kommunikation und Design

Paul-Lincke-Ufer 8e

10999 Berlin

 

pr@design-akademie-berlin.de

kuechler@design-akademie-berlin.de

www.design-akademie-berlin.de

 

Tel.: 030 69 53 51-65

Fax: 030 69 53 51-88

 

Stensington Internationale Management Akademie in Hamburg: Mit Michael Kayser (BBC WORLD) weiterer internationaler Manager im Kuratorium

Stensington Internationale Management Akademie in Hamburg (www.stensington-akademie.de) hat mit Michael Kayser (BBC WORLD NEWS) einen weiteren internationalen Manager für das Kuratorium der Universitätsakademie gewonnen. „Wir freuen uns, dass wir mit Michael Kayser einen ausgewiesenen Medien- und Marketingfachmann mit weltweitem Netzwerk in unser Kuratorium berufen können“, so Stensington-Geschäftsführer Frank Heinrich. Michael Kayser ist seit 1995 German Representative der BBC WORLD NEWS und war zuvor u.a. Geschäftsführer von SKY Channel Deutschland und Deutschlanddirektor von Super Channel.

Weitere Mitglieder des Kuratoriums sind Kim Christopher Birtel (Geschäftsführender Gesellschafter KCB Planning), Prof. Dr. Ceyhan Kandemir (Istanbul University Communication Faculty), Dr. Michael Roither (Donau Universität Krems), Konsul René M. Schröder (Geschäftsführender Gesellschafter Troy Verlags- und Werbegesellschaft) und Prof. Dr. Andreas Schümchen (Hochschule Bonn-Rhein-Sieg). Ein Schwerpunkt des Kuratoriums als Impulsgeber der Akademieleitung liegt in der Vernetzung von wissenschaftlich fundiertem Studium und qualitativ hoher und für die Praxis relevanter Ausbildung.

Die Stensington Internationale Management Akademie in Hamburg bietet für die Bereiche Marketing, Medien und Kommunikation ein berufsbegleitendes, zeitlich und inhaltlich optimales Studium an, mit den Universitätsabschlüssen Master of Arts (M.A.), Master of Science (M.Sc.) und Master of Business Administration (MBA). Zur Auswahl stehen die Studienschwerpunkte Marken- und Marketingkommunikation, Corporate Media Management, Social Media und Online Management sowie Sport- und Eventmanagement und beim MBA: Media and Leadership und Communication and Leadership

Die international vergleichbaren Universitätsabschlüsse werden in Kooperation mit der renommierten staatlichen Donau Universität Krems vergeben, die zugleich die größte staatliche Weiterbildungsuniversität in Europa ist. Das Studium ist berufsbegleitend und praxisbezogen konzipiert und zeichnet sich durch ein realistisches Lern- und Trainingspensum mit zweimonatlichen Präsenztagen in vier, alternativ fünf Semestern aus. Für die hohe Qualität des Studiums stehen exklusive kleine Teilnehmergruppen, Projektarbeit und individuelle Studienbetreuung sowie eine Auswahl branchenerfahrener Dozenten.

 

Pressekontakt:
———————————————————————————-
Stensington Internationale Management Akademie
Königstraße 28 – 22767 Hamburg

Geschäftsführer: Frank Heinrich
T +49 (0) 40 36 8800 36-0
F +49 (0) 40 36 8800 36-9
info@stensington-akademie.de
www.stensington-akademie.de

Stensington (Hamburg): Neue berufsbegleitende Masterprogramme für Marketing, Medien und Kommunikation (M.A., M.Sc., MBA)

Die Stensington Internationale Management Akademie in Hamburg (www.stensington-akademie.de) bietet ab sofort für die Bereiche Marketing, Medien und Kommunikation ein berufsbegleitendes, zeitlich und inhaltlich optimales Studium an, mit den Universitätsabschlüssen Master of Arts (M.A.), Master of Science (M.Sc.) und Master of Business Administration (MBA). Zur Auswahl stehen für das Marketing- und Medienmanagement die Studienschwerpunkte Marken- und Marketingkommunikation, Corporate Media Management, Social Media und Online Management sowie Sport- und Eventmanagement; MBA-Interessenten im Bereich Kommunikations- bzw. Redaktionsmanagement können zwischen Media and Leadership und Communication and Leadership wählen. Die international vergleichbaren Universitätsabschlüsse werden in Kooperation mit der renommierten Donau Universität Krems vergeben.

Die sechs attraktiven Masterprogramme sind aktuell, zukunftsorientiert und praxisnah ausgerichtet. „Studierende der an der Management Akademie Stensington profitieren beim Weg in die Führungsebene oder der fachlichen Untermauerung einer Fach- oder Führungsposition von den Vorteilen eines Privatstudiums, verbunden dem Privileg eines staatlichen Universitätsabschlusses“, so Akademie-Geschäftsführer Frank Heinrich. Das Studium ist berufsbegleitend und praxisbezogen konzipiert und zeichnet sich durch ein realistisches Lern- und Trainingspensum mit zweimonatlichen Präsenztagen in vier, alternativ fünf Semestern aus. Für die hohe Qualität von Akademie und Studium stehen exklusive kleine Teilnehmergruppen, Projektarbeit und individuelle Studienbetreuung sowie eine Auswahl branchenerfahrener Dozenten. Der Studienpartner Donau Universität Krems (Österreich) ist zugleich die größte staatliche Weiterbildungs-Universität in Europa.

Pressekontakt:
———————————————————————————-
Stensington Internationale Management Akademie
Königstraße 28 – 22767 Hamburg

Geschäftsführer: Frank Heinrich
T +49 (0) 40 36 8800 36-0
F +49 (0) 40 36 8800 36-9
info@stensington-akademie.de
www.stensington-akademie.de

Fernstudiengang Master Security Management an der HWR Berlin geht in die zweite Runde – Bewerbungszeitraum läuft von 1. Mai bis 15. Juli 2012

Zum Wintersemester startet an der Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin der zweite Jahrgang des weiterbildenden Fernstudiengangs Master Security Management. Der Master Security Management ist zum Wintersemester 2011/12 erfolgreich an der Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin angelaufen. Er qualifiziert berufsbegleitend für Führungsaufgaben im Bereich der betrieblichen, gewerblichen und kommunalen Sicherheit und zeichnet sich durch einen ausgeprägten Praxisbezug aus. Selbstlernphasen, basierend auf der internetgestützten Kommunikations- und Lernplattform Moodle werden systematisch mit Präsenzphasen (circa vier Wochenenden pro Semester) verknüpft, die der gezielten Anwendung, Überprüfung und Vertiefung ausgewählter Lerninhalte dienen.

Der Master Security Management ist interdisziplinär angelegt. Vermittelt werden Fachwissen und Schlüsselkompetenzen u.a. zu den Themenfeldern

  • prozessintegrierte Unternehmenssicherheit,
  • kundenorientierte, wettbewerbsfähige Sicherheitsdienstleistungen und ihre Vermarktung,
  • Public-Private Partnerships auf kommunaler Ebene,
  • Risiko- und Krisenmanagement unter komplexen Rahmenbedingungen,
  • Führung nach Innen und Außen,
  • Sicherheitskonzepte für Events und Großveranstaltungen,
  • rechtliche und betriebswirtschaftliche Voraussetzungen für das Sicherheitsmanagement,
  • gezielte Gefahrenabwehr auf der Basis von Planspielen und simulierten Bedrohungsszenarien.

Nach erfolgreichem Studienabschluss wird der international anerkannte akademische Grad „Master of Arts“ (M.A.) verliehen. Zugangsberechtigt sind alle Bewerber/innen, die einen ersten Hochschulabschluss nachweisen. Das Studium kann je nach individueller Vorbildung, beruflicher Belastung und Zielsetzung flexibel geplant und in vier bis acht Semestern absolviert werden. Qualifizierte berufliche Praxis ist im Umfang von bis zu 30 Credits anrechnungsfähig. Auch durch die Anrechnung von äquivalenten Studienleistungen kann sich die Studienzeit verkürzen. Insgesamt stehen 40 Studienplätze zur Verfügung.

Nächster Studienstart:                                   1.10.2012

Bewerbungszeitraum:                                   1.5.–15.7.2012

Weitere Infos & Online-Bewerbung:             www.fernstudieninstitut.de

Termine Online-Infoveranstaltungen:           7.6.2012, 18–19 Uhr

(Zugangsdaten vgl. Homepage)                    4.7.2012, 19–20 Uhr

Individuelle Information und Beratung zum Master Security Management

Fernstudieninstitut (FSI) der HWR Berlin

Silke Laux M.A.

Studiengangskoordinatorin „Master Security Management“
Tel: +49 (0)30 30877-2916
E-Mail: silke.laux@hwr-berlin.de

masterPREVIEW – Einblicke in das Master-Studium im gesamten Spektrum von Design, Marketing und Kommunikation am 9. Mai 2012

Berlin, 17. April 2012

Welcher Masterstudiengang passt zu mir und meinen beruflichen Zielen?

Diese Frage will die design akademie berlin, Hochschule für Kommunikation und Design, am 9. Mai  zumindest ein Stück weit beantworten und lädt Interessenten, die über ein Masterstudium im Spektrum von Design, Kommunikation und Marketing nachdenken, zum kostenlosen masterPREVIEW ein.

 

In Workshops, Planspielen und Kurzvorträgen erhalten die Teilnehmer Einblicke in Theorie und Praxis der drei Master-Studiengänge Marketingkommunikation (M.A.), Creative Direction / Strategic Design (M.A.) und Unternehmenskommunikation (M.A.) und erleben die Schnittstellen und Formen der Zusammenarbeit in der Kommunikationsbranche. Daneben bleibt genug Zeit für die Teilnahme an einer studentischen Projektpräsentation und für individuelle Fragen zu Studium, Studienfinanzierung  und Karriereperspektiven.

 

Um 18 Uhr sind die Teilnehmer zu dem Vortrag  „Modemarketing: The Art of Story Telling“ eingeladen, in dem die Expertin für Fashionmarketing Natasha Binar die crossmedialen Kommunikationsstrategien großer Modebrands beleuchtet.

 

masterPREVIEW am 9. Mai 2012 von 9.30 Uhr bis 18 Uhr
design akademie berlin, Hochschule für Kommunikation und Design,

Paul-Lincke-Ufer 8e, 10999 Berlin

Die Teilnahme ist kostenlos, die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt.

Anmeldung unter http://www.design-akademie-berlin.de/masterpreview.html

 

  Weiterlesen

TRYba : Dreitägiges Probestudium in den Fachbereichen Kommunikationsdesign und Marketingkommunikation

Berlin, 26 Januar 2012. Die design akademie berlin, Hochschule für Kommunikation und Design, lädt vom  13. Februar bis 15. Februar zum Probestudium ein. Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten im TRYba einen umfassenden Einblick in die Studieninhalte und Studienatmosphäre. Interessierte können sich wahlweise für den Bachelor-Studiengang Marketingkommunikation oder Kommunikationsdesign anmelden.

Wer seine Zukunft in den Bereichen Marketing, Kommunikation oder Design sieht, kann im Rahmen des TRYba erste Erfahrungen sammeln und seine Fähigkeiten ausprobieren.

Im Fachbereich Marketingkommunikation vermitteln Professoren und Dozenten erste Grundlagen in Marketing, Kampagnenentwicklung, Konsumentenpsychologie, Markenführung und Kreativitätstechniken. Darauf aufbauend entwickeln und präsentieren die Teilnehmer eine eigene Kommunikationskampagne für ein neues Produkt. Darüber hinaus besteht die Gelegenheit, an einigen Semesterabschlusspräsentationen teilzunehmen.

Im Fachbereich Kommunikationsdesign erhalten die Probestudierenden eine Einführung in die Welt der Medienkonzeption und –gestaltung sowie Einblicke in die Fotografie und Webgestaltung. Die Entwicklung eines Corporate Design steht im Rahmen eines Praxisprojektes auf dem Programm.

Der gemeinsame Besuch einer renommierten Kommunikationsagentur informiert über berufliche Perspektiven. Daneben bleibt genug Zeit, Professoren und Dozenten kennenzulernen, erste Kontakte zu Kommilitonen zu knüpfen und persönliche Studien- und Bewerbungsfragen zu klären.

„Das Studium an der design akademie berlin ist sehr praxisorientiert, die Professoren sind kompetent, die Räumlichkeiten sind gut ausgestattet  und die Hochschule  ist in Berlin – ich werde mich auf jeden Fall bewerben.“ fasst eine Teilnehmerin am TRYba Marketingkommunikation ihre Eindrücke nach drei intensiven Tagen zusammen.

TRYba Bachelor-Probestudium vom 13. bis 15. Februar 2012

design akademie berlin, Hochschule für Kommunikation und Design,

Paul-Lincke-Ufer 8e, 10999 Berlin

Für das dreitägige wird eine Teilnahmegebühr von 75 Euro erhoben.

Anmeldung unter  www.design-akademie-berlin.de/probestudium.html

Hintergrundinformation: Die design akademie berlin, Hochschule für Kommunikation und Design, bildet den Fach- und Führungsnachwuchs in Marketing, Werbung und Design aus. Die Hochschule in privater Trägerschaft mit den Fachbereichen Marketingkommunikation und Kommunikationsdesign legt großen Wert auf eine freundliche und kreative Studienatmosphäre in überschaubaren Semestergruppen. Neben den staatlich anerkannten Bachelor-Studiengängen Marketingkommunikation (B.A.) und Kommunikationsdesign (B.A.) werden auch die Masterstudiengänge Marketingkommunikation (M.A.), Creative Direction (M.A.) und Unternehmenskommunikation (M.A.) angeboten. Die Professoren der Hochschule verfügen neben einer wissenschaftlichen Ausbildung und didaktischer Erfahrung über einschlägige Berufs- und Praxiserfahrung. Die Fachdozenten gestalten täglich in Agenturen und Unternehmen die aktuellen Trends in Werbung, Kommunikation und Marketing.

Pressekontakt:

Prof. Barbara Hertwig

design akademie berlin,

Hochschule für Kommunikation und Design

Paul-Lincke-Ufer 8e

10999 Berlin

Tel. + 49 (0)30. 69 53 51 65

Fax + 49 (0)30. 69 53 51 88

Mail pr@design-akademie-berlin.de

URL www.design-akademie-berlin.de